.
25hours Hotel Terminus Nord – Kulturmix direkt am Nordbahnhof Paris

Paris im Frühling? Definitiv eine der schönsten Jahreszeiten in der französischen Hauptstadt. Die ersten warmen Tage um die 20 Grad locken unzählige Menschen auf die Straßen. Jeder ist gut gelaunt. Man genießt seinen Cappuccino in einen der schönen Pariser Cafés und schlendert mit einem Crêpe in der Hand entlang der Seine mit Blick auf den Eiffelturm. Klingt nach einem perfekten Tag am Wochenende? Ist es auch und kommt unserem Aufenthalt in Paris vom letzten Wochenende sehr Nahe. 

Als ich Anfang Januar einen günstigen Flug von Berlin nach Paris entdeckte, zögerten wir nicht lange und buchten unseren kleinen Wochenendaufenthalt. Fehlte nur noch eins – die passende Unterkunft. 

Das waren unsere Vorstellungen: 

  • Zentral gelegen mit einer schnellen Anbindung zur Metro
  • ein leckeres und reichhaltiges Frühstück 
  • moderne Gestaltung

.

Da wir bereits große Fans der 25hours Hotels in Wien, Berlin und Hamburg sind und mir zu Ohren kam, dass es die Hotelkette auch seit diesem Jahr ebenfalls in die französische Hauptstadt verschlagen hat, fiel uns die Entscheidung nicht schwer. Direkt am Nordbahnhof (perfekte direkte Anbindung zum Flughafen) befindet sich das 25hours Hotel Terminus Nord, welches den lebendigen Geist dieses Stadtteils und seinen Bewohnern widerspiegeln soll.

Da unser Flug am frühen Morgen in Berlin startete, landeten wir dementsprechend relativ zeitig in Paris. Glücklicherweise konnten wir direkt in unser Zimmer einchecken und uns bereits einen ersten Eindruck verschaffen.

Kulturmix in der Einrichtung und ein reichhaltiges Frühstück

Die Zimmer sind mit einer Mischung aus afrikanischen und asiatischen Elementen eingerichtet. Teppiche mit asiatisch-grafischen Ornamenten, afrikanische Stoffe und kräftige Wandfarben oder Tapeten mit floralen Motiven sorgen hier für ein gemütliches Ambiente, was uns richtig gut gefallen hat. 

Zwei Punkte, welche mir bei einem Hotel immer persönlich sehr wichtig sind und für mich die Qualität des Hauses unter Beweis stellen, sind das Bett und das Frühstück. 

Durch vorherige Besuche im 25hours in Berlin, Wien und Hamburg wussten wir bereits wie gut man in dessen Betten schläft und wurden in Paris ebenfalls nicht enttäuscht. Nach einem erholsamen Schlaf konnten wir hier gut in den neuen Tag starten und das reichhaltige Frühstück genießen. Neben den typischen Croissants gab es hier eine große Auswahl an Frühstücksleckereien, welche keine Wünsche offen ließ. Mein persönlicher Favorit war die Möglichkeit seine individuelle Frühstücksbowl aus frischen Obst, Joghurt, Granola und Superfoods zusammenzustellen. 

Nach einem langen Sightseeing Tag kann man den Abend auch gemütlich in der hauseigenen Sape Bar mit einem Cocktail ausklingen lassen.

Falls ihr also darüber nachdenkt, der Stadt der Liebe auch mal wieder einen Besuch abzustatten, dann habt das 25hours auf eurem Schirm. Wir können es sehr empfehlen und würdes es aufgrund seiner Vorteile jederzeit wieder buchen.

 

A bientôt à Paris !

.

.

Follow me on
Instagram | Twitter | Facebook | Bloglovin

One thought on “25hours Hotel Terminus Nord – Kulturmix direkt am Nordbahnhof Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.