Justmyself_Travelblog_Gründe-warum-reisen-gut-tut-3*Bild von Etsy

5 Gründe, warum reisen gut tut

 

“The best things in life are the people we love, the places we’ve been
and the memories we’ve made along the way”

 

Das Reisen gut tut, wissen wahrscheinlich vor allem die Personen, die dies in regelmäßigen Abständen in die Tat umsetzten – aber warum ist das eigentlich so?  Ist es der Abstand vom Alltag oder sind es neue Erfahrungen und Eindrücke, die man sammelt. Reisen verändert uns Menschen, da bin ich mir zu 100% sicher und meist sogar in eine positive Richtung. Im heutigen Blogpost gibt es 5 Gründe, warum reisen so gut tut und wir sofort unseren Koffer packen und in den nächsten Flieger steigen sollten.

 

 

1 |  Die Vorfreude

Alleine die Vorfreude auf eine Reise, setzt bei mir persönlich bereits positive Endorphine frei. Eine gute Planung ist schließlich die halbe Miete und lässt mich schon vor Reisebeginn in Urlaubsstimmung kommen. Sei es durch die Planung der einzelnen Tage oder dem pinnen von Bildern auf meinem Pinterest Travelboard. Der Spruch „Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude“ kommt nicht von irgendwo her.

 

 

2 |  Erfahrungen sammeln

Erfahrungen geben uns die Möglichkeit zu wachsen, vor allem im persönlichen Bereich. Wenn ich reise, stehe ich immer wieder vor neuen Herausforderungen. Durch gute Vorplanung kann ich so viel wie möglich kontrollieren, doch gibt es immer wieder Situationen, mit denen man nicht gerechnet hat. Diese zu meistern lässt einen persönlich wachsen und macht einen stärker für die Zukunft.

 

 

3 |  Raus aus der Komfortzone

Wir Menschen sind leider meistens Gewohnheitstiere, welche gerne nach dem gleichen Schema arbeiten. Der Alltag spannt uns ein und lässt uns meist wenig Freiraum für komplett neue Dinge. Eine Reise ist deswegen das Beste, um nicht nur aus dem Alltag auszubrechen, sondern ebenfalls seine Komfortzone zu verlassen und Abenteuer zu erleben. Roadtrips durch fremde Länder sind hierfür ideal, weil man jeden Tag aufs Neue vor neuen Herausforderungen steht. Ein Grund warum genau diese Reiseart meine Liebste ist!

 

 

4 |  Offenheit gegenüber anderen Kulturen

Reisen bedeutet ebenfalls, in den verschiedensten Ländern unserer Welt, die Kulturen kennenzulernen und sich diesen auch einen Teil anzupassen. Besonders solche Erfahrungen schätze ich sehr, weil ich es wichtig finde, sich ebenfalls mit solchen Themen auseinander zu setzten, welche einem in Deutschland z.B. gar nicht bekannt sind.

 

 

5 |  Erinnerungen

Jede Reise bringt ihre eigene ganz individuelle Geschichte mit sich, an die man sich noch in Jahrzehnten erinnern wird. Solche Erinnerungen sind meiner Meinung nach wesentlich wertvoller, als materielle Gegenstände. Ich möchte meinen Kindern und Enkeln später einmal ein Vorbild sein und ihnen etwas von der Welt erzählen, darüber was ich alles gesehen habe und erleben durfte.

 

Justmyself_Travelblog_Gründe-warum-reisen-gut-tut-2 (2)* Zur Illustration habe ich ein Bild von Pinterest benutzt

 

Was sind eure Gründe, warum reisen gut tut?

15 thoughts on “5 Gründe, warum reisen gut tut

  1. Du hast so recht, Reisen ist toll! Ich reise, so oft es zeitlich und finanziell geht – am liebsten in Länder, wo ich auch die Landessprache spreche. Ich finde, so kann man noch mehr von der Reise mitnehmen, weil man sich mit den Leuten vor Ort besser unterhalten kann. :)

    Liebe Grüße
    Kathrin
    https://loveisallyouneed19.wordpress.com/

  2. Ich muss dir in allen Punkten recht geben, es gibt unzählige Gründe, warum Reisen das Leben bereichern kann, ich hoffe auch bald endlich mal wieder auf Reise zu gehen ;-) Hast du Reisen in nächster Zeit geplant?

    Liebe Grüße,
    Josie

  3. Ich mag am Reisen vor allem, dass man die Möglichkeit hat, soooo viel über sich selbst zu lernen, Vorurteile abzulegen und durch die Sicht anderer Menschen auf das Leben dazuzulernen. Aber die Gründe, die du nennst, die kann ich auf jeden Fall auch so unterschreiben :)
    Alles Liebe
    Kathi

  4. toller Post – as always :)

    ich liebe es auch zu reisen und freue mich schon tierisch auf die nächste Reise, wobei ich noch nichtmal genau weiß wo diese hingehen soll ..

    Liebe Grüße, Jessi
    http://www.ressica.de

  5. Ich reise liebend gern, um andere Kulturen kennen zu lernen und die vielen wunderschönen Orte der Welt zu sehen. Es ist doch viel zu schade, wenn man immer nur seine Heimatstadt sehen würde. Dafür ist die Welt zu groß und bunt und wunderschön. Letztes Jahr war ich im Osttirol Hotel und war ganz begeistert von den Bergen, ich wusste gar nicht, dass ich so ein Wanderfreund bin. Lach.

  6. Ein wirklich wundervoller Beitrag. Ich liebe es auch zu reisen und andere Kulturen zu entdecken ♥

    xx Tschok | wwww.thedetsornfactory.com

  7. Schöne Gründe hast du gefunden. Ich verreise einfach gerne, um neue Orte kennen zu lernen und auch um dem Alltag zu entkommen. Gerade sitze ich wieder im Zug nach New York, weil mir ein paar Tage in der Großstadt immer unglaublich guttun :-).

  8. Oh ja, da gebe ich dir all den Punkten recht und bekomme direkt Lust wegzufahren…leider dauert es aber noch zwei Monate bis meine erste „weite Reise“ mit meinen Mädels nach Mailand ansteht und im Mai gehts nach Berlin mit meinem Schatz. Freue mich auch schon sehr darauf :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    Johanna

    http://www.fashionstylebyjohanna.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.