6 Dinge, warum Bloggen mein Leben positiv verändert hat

Zum Abschluss meiner zweiten Themenwoche rund um das „Bloggen“ hier auf JustMyself (meine erste Themenwoche findet ihr hier) habe ich mir noch einen besonderen Beitrag aufgehoben. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, welche Dinge mein Leben positiv verändert haben, seitdem ich meinen Blog gestartet habe. Einige dieser Punkte möchte ich heute mit euch teilen.

justmyself-florida352

PERSONEN MIT DER GLEICHEN LEIDENSCHAFT

Viele liebe Menschen sind in den letzten zwei Jahren in mein Leben getreten, die ich über das Bloggen kennengelernt habe. Personen die, die gleiche Leidenschaft mit mir teilen, man sich auf Anhieb versteht und die genau Verstehen, warum man ständig mit seinem Handy in der Gegend herumfuchtelt und die komischsten Positionen einnimmt um das perfekte Bild von seinem Essen zumachen. Man setzt gemeinsam Projekte um und hilft sich gegenseitig, wenn Fragen aufkommen.

 

WEITERENTWICKLUNG

Egal ob im Bereich Webdesign, Social Media, Textgestaltung, Fotografie, Bildbearbeitung und so vielen anderen Bereichen habe ich in den letzten zwei Jahren viel dazu gelernt. Ich musste viel ausprobieren, bin hingefallen und wieder aufgestanden, um festzustellen, dass sich jeder steinige Weg am Ende meistens lohnt.

 

REISEN

Meine Liebe zum Reisen hat sich noch einmal mehr verdeutlicht. Ich bin früher schon gerne gereist, aber durch den Blog hat sich meine Reiseliebe noch einmal verstärkt. Durch das Lesen von anderen Blogs habe ich z.B. unzählig schöne Reiseziele entdeckt, welche so nie auf meiner „Travel Bucket Liste“ gestanden hätten. Ich kann mich wirklich hier nur für jede Inspiration der letzten Jahre bedanken.

 

SELBSTSTÄNDIGKEIT

Durch den Blog bin ich viel selbstständiger geworden, da ich die komplette Verantwortung über jede kleine Entscheidung trage und auch dafür gerade stehe, wenn etwas einmal nicht so läuft, wie es geplant war. Man lernt viel Neues dazu – für sein Leben und vor allem über sich selbst.

 

BEGEISTERUNGSFÄHIGKEIT

Es ist wirklich nicht einfach mich für eine Sache/Projekt total zu begeistern. Ich weiß nicht wirklich die beste Eigenschaft, aber meiner Meinung nach ist es besser nur für ein paar einzelne Projekte komplett zu brennen und mit seinem Herzblut dabei zu sein, anstatt immer alles super toll zu finden. Der Blog gehört zu diesen Herzensprojekten!

 

TRÄUME VERWIRKLICHEN

Nicht nur mein eigener Blog hat mir gezeigt, dass es sich lohnt für seine Träume und Ziele im Leben zu kämpfen, sondern auch durch das Lesen anderen Blogs habe ich Mut gefasst diese Ziele zu verwirklichen.

Leben ist eben nicht nur auf das nächste Wochenende hinzufiebern und seine Rechnungen zu bezahlen. Es ist Träume verwirklichen und Dinge zu tun, die dich glücklich machen, egal wie alt man bereits ist oder wie oft man auf seinen bisherigen Weg hingefallen ist. Leben ist das was du daraus machst! Take your chance!

15 thoughts on “6 Dinge, warum Bloggen mein Leben positiv verändert hat | Themenwoche Bloggen

  1. Liebe Luise,

    dass du so viel Positives aus deinem Blog ziehen kannst ist wirklich wunderschön!
    Ich habe leider niemanden in meiner Umgebung kennen gelernt, der auch bloggt oder sich dafür auch nur sehr interessiert. Aber das kann ja noch werden^^
    Ich finde es auch einfach super zum zurück blicken und zum vergleichen, wie manche Blogger sich von Beitrag zu Beitrag verbessern, entwickeln, ihren Schreibstil finden etc.. Das finde ich immer spannend und werde später auch mal durch meine Beiträge gehen, um zu schauen, wie meine Entwicklung ausgesehen hat.
    Jetzt bin ich ja erst 7 Monate dabei =)

    Liebe Grüße, Josie
    http://www.josiejolie.com

  2. Kann dir in allen Punkten zustimmen!
    Nur andere Blogger hab ich bis jetzt noch nicht persönlich kennengelernt.
    War mir irgendwie nie wichtig, aber langsam hätte ich schon Lust darauf…
    xx

  3. Hallo liebe Lusie,

    Was für ein schöner Post. Ähnliche Gedanken teile ich auch. Wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg mit deinem Blog Baby. Ich lese Deine Posts sehr gerne :)

    Alles Liebe,

    Irina

    FASHIONAMBIT

  4. Ich kann diese Punkte absokut unterschreiben!! Bei uns ist es genauso :)
    Besonders auch der Punkt mit der Weiterentwicklung. Egal in welchem Bereich: Schreiben, Fotos und vorallem das technische Know-How. Mittlerweile habe ich sogar nicht mehr sooo große „angst“ vor HTML & Co. ;)
    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  5. Genau diese Punkte hätte ich wohl auch aufgezählt, wenn mich jemand gefragt hätte. Vorallem all die lieben Menschen, die man durch das Bloggen kennenlernt sind es eigentlich schon Wert. Und ich muss dir Recht geben – mit vielen ist man durch das gemeinsame Interesse wirklich sofort auf einer Wellenlänge :)

    Liebste Grüße
    Mai von SPARKLEANDSAND.com

  6. Ein wirklich toller Post! Durch das Bloggen sammelt man einfach unfassbar viele Erfahrungen. :)
    Vielleicht schaust du ja auch bei mir vorbei. ☺
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.