FOODGUIDE Berlin

Angesagte und trendige Restaurants sowie Cafés gibts es in Berlin wie Sand am Meer. Doch wo anfangen, wenn man nur eine begrenzte Zeit in der Hauptstadt zu Besuch ist?
Meine persönlichen Tipps für euren Berlinbesuch oder für alle Berliner, die in ihrer eigenen Stadt etwas Neues entdecken wollen, gibt es heute in diesem kleinen Foodguide für euch!

There are so many popular and trendy restaurants or cafes in Berlin, it’s hard to decide were to go first, especially if you are just on a short city trip.
Today I wanna share my favourite personal restaurants and cafes in this little foodguide Berlin with you.


Anjoy

Schon einmal fliegende Nudeln gegessen? Nein?
Bei Anjoy ist das möglich und schmeckt zudem auch noch richtig lecker.
Neben klassischen vietnamesischen Essen gibt es dort auch jeden Sonntag einen leckeren Brunch, wo man sich durch eine Vielzahl an Speisen probieren kann.

Did you ever eat flying noodles? No?
By Anjoy it’s possible and by the way it tastes super delicious.
Besides classic vietnamese food there is a brunch on every Sunday, where you can eat as much as you can.

Preis: €€
Geschmack: 5/5

Rykestraße 11
10405 Berlin




Bun Bao

Wer Lust auf asiatische Burger hat, sollte einen Besuch bei Bun Bao einplanen.
Jedoch muss ich auch zugeben, dass man in Berlin preislich günstiger und geschmacklich gleichwertige oder sogar bessere Bürger bekommt.

If asian burgers are some of your favourite dishes and you won’t go without it on your Berlin city trip – Bun Bao is your place to be. The burgers are delicious, but I have to admit there are definitely other restaurants with a better value of money.

Preis: €€
Geschmack: 4/5

Kollwitzstrasse 84
10435 Berlin




Daluma

Avocadobrot und Açaí Bowls zum Frühstück oder Snack zwischendurch? Das Ganze noch in perfekter Lage in Berlin Mitte – dann seid ihr bei Daluma genau richtig!

Avocado bread and açaí bowl for breakfast or snack in between? Daluma is your place to be in the heart of Berlin.

Preis: €€
Geschmack: 3/5

Weinbergsweg 3,
10119 – Berlin – Mitte



Miyabi

Wenn es um Sushi geht ist das Miyabi an der Friedrichstraße eines meiner ersten Anlaufstationen in Berlin. Nicht nur weil das Preis-Leistungs-Verhältnis hier absolut stimmt, sondern weil es dort eines der besten frittierten Sushi’s der Stadt gibt – Nr. 451 ist übrigens mein Favorit!

Probably my favourite sushi place in the city. Miyabi is located directly at Friedrichstraße and the value of Money is perfect there. By the way – Nr. 451 is my favourite!

Preis: €€
Geschmack: 5/5

Georgenstrasse 195,
10117 Berlin



Peter Pane

Schon einmal etwas von Hans im Glück oder Peter Pane außerhalb der Grimmschen Märchen oder Disney gehört? Beide sind stylische Restaurants, welche in vielen Städten Deutschlands vertreten sind, bei denen man sich leckere Salate, Burger und Co. schmecken lassen kann.
Durch Streitigkeiten der Franchiseunternehmen wurden alle Hans im Glück Filialen im Noren Deutschlands in Peter Pane umbenannt.
Das Mittagsmenü ist übrigens vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar, da ihr hier für ca. 13/14€ einen Burger eurer Wahl, Pommes oder einen kleinen Salat, ein Getränk, sowie ein Heißgetränk oder Frozen Joghurt als Nachtisch erhaltet.

Another restaurant where you get burgers, salads and fries. The lunch time menu is awesome, because you get a burger of your choice, fries or a little salad, something to drink and a coffee/cappuccino or frozen joghurt for dessert  for around 13/14 euros.

Preis: €€
Geschmack: 4/5

Friedrichstraße 101
10117 Berlin



Shiso Burger

Eines der ersten Restaurants, welches wir in Berlin besucht haben und seitdem komme wir hierher immer wieder gerne zurück. Besonders empfehlenswert ist der Bulgogi Burger und die Süsskartoffelpommes, sowie die Twisted Potatoes.
Um sicher zu gehen, dass man auf jeden Fall einen Tisch bekommt, solltet ihr vorher reservieren.

Another Asian restaurant which is worth it to spend your lunch. It was actually also one of the first restaurants I visit since I moved to Berlin. My favourite is the Bulgogi burger and sweet potato fries.

Preis: €€
Geschmack: 4/5

Auguststr.29c
10119 Berlin Mitte



Spreegold

Frühstücksspots gibt es in Berlin zu Genüge, aber das Spreegold gehört für mich persönlich zu einem der Besten. Die Auswahl ist riesig und man weiß gar nicht genau, was man zuerst bestellen soll.

Spreegold is definitely one of my favourite breakfast spots in the city. The selection is huge and it’s hard to decide what to order first.

Preis: €€
Geschmack: 5/5

Stargarder Straße 82
10437 Berlin



Jetzt bin ich gespannt was eure Lieblingsrestaurants und Cafes in Berlin sind? Lasst es mich gerne wissen!
Wer von euch einen Urlaub in Kapstadt plant, kann gerne bei meinem Foodguide für die südafrikanische Stadt vorbeischauen.

4 thoughts on “FOODGUIDE Berlin – Where to eat?

  1. ja wie passend, dass ich gerade auf dem Weg nach Berlin bin ;)
    ein toller Food-Guide meine liebe Luise! bin ja auch gerade ein Fan der asiatischen Küche, v.a. die vietnamesiche und koreanische hat’s mir angetan! kennst du das Go Go Gi gegenüber vom Daluma? ein wahnsinnig guter Koreaner :)

    hab eine ganze wundervolle Wochenmitte Liebes,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    1. Ich würde mich riesig freuen, wenn du einmal wieder nach Berlin kommen würdest und dann testen wir gemeinsam ein paar Restaurants :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.