Die richtige Sonnencreme – unsere Haut wird es uns danken!

Laue Sommerabende, ein Tagesausflug zum See, Picknick im nächstgelegenen Park – ja, ich kann den Sommer auch kaum noch erwarten. Nicht nur wegen der warmen Temperaturen und der 10 Stunden Sonnengarantie ist diese Jahreszeit eine meiner Liebsten. Es ist die ausgelassene und fröhliche Stimmung, welche die Sommermonate ausmacht. Ein Grillabend mit Freunden, schnell noch ein Eis gegen 20 Uhr bei der Eisdiele um die Ecke oder bis spät abends auf dem Balkon liegen mit dem neuen Buch, welches man sich letzte Woche erst gekauft hat und einem Lillet Wild Berry in der anderen Hand.

Es ist diese Leichtigkeit, auf welche ich mich jedes Jahr freue.

.

.

Was mir jedoch auch jedes Jahr wieder auffällt, sind Menschen mit starkem Sonnenbrand, weil sie zu unvorsichtig waren. „Es sind doch nur 20 Grad draußen – da brauche ich noch keine Sonnencreme“ oder „Ich bin nicht so empfindlich und passe schon auf, dass ich mich nicht verbrenne“ sind Standardsprüche, welche wir alle schon einmal gehört oder sogar selbst gesagt haben.

Auch ich war vor ein paar Jahren noch unvorsichtiger unterwegs und habe mir doch schneller einen Sonnenbrand eingefangen, als ich es selbst vermutet hätte. Jedoch habe ich aus meinen Fehlern gelernt und schütze meine Haut nun umso mehr und ihr solltet dies auch tun!

.

Ein weiterer Punkt, welchen ich erst lernen musste, ist das es nicht eine universelle Sonnencreme für alle Situationen und Körperpartien gibt. Wenn ich mich am Strand oder auf dem Balkon sonnen möchte, benutzte ich eine andere Sonnencreme, als wenn ich in die Stadt gehe. Warum und welche Sonnencreme ich wann benutze erzähle ich euch jetzt.

.

Die ideale Sonnencreme für weiße Kleidungsstücke

Wer mich kennt, weiß wie sehr ich es liebe im Sommer weiße Kleidungsstücke zu tragen. Vor allem weiße Sommerkleider gehören zu meiner Standarduniform in den Sommermonaten. Jetzt kommt jedoch das große ABER, denn jeder von uns wird schon einmal die Erfahrung gemacht haben, dass die Kombination aus Sonnencreme und weißen Kleidungsstücken keine gute Idee ist und am Ende immer unschöne gelbe Flecken entstehen.

Mein Partner in Crime ist in diesem Fall z.B. die Nivea Schutz&Pflege Anti Flecken Sonnencreme. Diese hält nicht nur was sie verspricht und lässt kaum gelbe Flecken auf weißer Kleidung zurück, sondern ist auch in einem weiteren Punkt eine meiner liebsten Sonnencremes im Alltag. Sie zieht schnell in die Haut und hinterlässt keinen öligen und klebrigen Film auf der Haut. Vor allem wenn man seine Haare offen tragen möchte, ist diese Sonnencreme einfach ideal, da man somit nicht gleich die restliche Sonnencreme, welche nicht eingezogen innerhalb von Sekunden in seinen frisch gewaschenen Haaren verteilt.

.

.

.

Sonnencreme fürs Gesicht

Wer seine Sonnencreme, welche er für seinen Körper benutzt, ebenfalls für sein Gesicht benutzt, sollte dies vielleicht noch einmal überdenken. Versteht mich nicht falsch – es ist absolut nicht verwerflich die gleiche Sonnencreme für alle Körperpartien zu benutzen. Jedoch wird es eure Gesichtshaut danken, wenn ihr hier eine für euch passende Sonnencreme auswählt.

Grundsätzlich würde ich fürs Gesicht immer einen höheren Lichtschutzfaktor als für euren Körper benutzten, da die Haut in eurem Gesicht dünner und somit empfindlicher ist. Vor allem um die Augen ist die Haut wahnsinnig sensibel und mit zu wenig Schutz und einem zu niedrigen LFS können hier ganz schnell Fältchen entstehen, welche wir doch alle eher vermeiden wollen.

Zudem benutze ich fürs Gesicht eine Sonnencreme, welche nicht ölig ist und mein Gesicht eher mattiert. Vor allem wenn man zusätzlich Make-up trägt, ist eine mattierende Sonnencreme euer Partner für die warmen Sommermonate.

Meine persönlichen Lieblinge sind hier die Hydrabio Sonnencreme mit SPF 30 von Bioderma, die Anti Wrinkle Face Suncare Sonnencreme mit SPF 50 von Caudalie und das mattierende Sonnenfluid fürs Gesicht mit LSF 30 von Sun Dance.

.

.

.

Sonnencreme für den Körper

Wenn ich mich am Strand oder auf dem Balkon sonnen möchte, liebe ich vor allem die Sonnencremes von Hawaiian Tropics und Avene. Vor allem der Kokosnuss/Pina Colada Geruch der Hawaiian Tropics Produkte ist ein Traum und möchte ich nicht mehr missen.

.

.

.

Follow me on
Instagram | Twitter | Facebook | Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.