justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-6

Ein Wochenende in Kopenhagen | Travel Diary

Warum nicht für 2 Tage aus dem Alltag ausbrechen und einen kleinen Städtetrip unternehmen. Es gibt schließlich genug wunderschöne Städte rundum Deutschland, welche sich für so einen Kurztrip anbieten. Kopenhagen stand schon länger auf meiner Travel Bucket List und da mein Freund dies wusste, bekam ich diesen Wochenendtrip zu meinem 26. Geburtstag geschenkt. Letztes Wochenende war es nun soweit. Es ging mit einem 35-minütigen Flug, in die schöne dänische Hauptstadt, wo angeblich die glücklichsten Menschen der Welt leben sollen. Unser Aufenthalt war dafür viel zu kurz um dies wirklich beurteilen zu können. Vielleicht war einer von Euch schon für eine längere Zeit in Kopenhagen und kann diese Studie belegen. Interessant wäre es auf jeden Fall, warum dies so sein soll.

 

A weekend in Copenhagen | Travel Diary

Last weekend we spend two days in Copenhagen. This little city trip was a present to my birthday and so we flew on Saturday morning from Berlin to the capital of Denmark, where apparently should live the most happy people in the world. I don’t know if this is really true and we had definitely not enough time to find it out, but maybe one of you know more about this theory.

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-2

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-19

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-18

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-1

Kopenhagen an sich, ist eher eine kleine und sehr übersichtliche Stadt. Dies konnte man bereits am U-Bahn System erkennen, da dieses nur stolze 2 Linien besitzt. Ich dachte bisher, Prag wäre mit 4 U-Bahn Linien nicht mehr zu unterbieten, aber die dänische Hauptstadt hat es nun doch geschafft. Der geringe Nahverkehrsausbau ist vielleicht auch ein Grund, warum in dieser Stadt fast jeder mit dem Fahrrad unterwegs ist und viele Strecken einfach auf zwei Rädern erledigt werden.

Copenhagen is a little city, which you already recognize when you see the underground plan, because there are only two lines. I always thought Prague were the city with the least of all. Maybe this is a reason, why so many people are using a bike in this city.

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-3

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-9

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-8

justmyself-travelblog-travel-diary-copenhagen-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-25

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-20

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-16

Eins der Wahrzeichen der Stadt, ist der Nyhavn (neuer Hafen) mit seinen vielen bunten Häusern und kleinen Cafés, sowie Restaurants. Sogar Hans Christian Andersen hat hier zeitweise gewohnt und vielleicht die ein oder andere Geschichte mit Blick auf die vielen kleinen Boote geschrieben. Von dort aus, kann man fußläufig zum bekanntesten Street Food Market Kopenhagens laufen, um sich dort zu stärken. Über 35 Stände sind dort vertreten und die Auswahl ist riesig. Leider sind die Preise in Kopenhagen alles andere als günstig, sodass man mindestens 8-10 € für einen Burger oder eine Waffel mit Apfelmuss hinlegen muss. Eine weitere Sehenswürdigkeit und DAS Wahrzeichen der Stadt, ist die kleine Meerjungfrau, welche auf einem Felsen an einer Uferpromenade sitzt. Die Bronzefigur entstand nach einem Vorbild aus dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen und ist ein Must-See für jeden Kopenhagenbesuch.

One of the landmarks is he harbour with his beautiful and colourful buildings on the right and left side. Hans Christian Andersen lived there a few years and maybe he wrote some fairytales with this incredible view of the many little boats. From the harbour you have the opportunity to visit one of the most famous Street Food Markets in Copenhagen. Over 35 booths are selling delicious food you shouldn’t miss. The only thing is – Copenhagen is not cheap and you have to pay a lot for food outside of supermarkets. The price for a burger or a waffle with apple sauce is around 8-10 Dollar. Another landmark of the Danish city is the little mermaid, which you can find on a little rock at a seaside promenade.

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-15

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-5

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-4

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-7

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-22

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-24

Wer vor hat, im Frühjahr und Herbst nach Kopenhagen zureisen, sollte sich auf jeden Fall einen Schal und einen dickeren Pullover einpacken. Es herrscht ein stetiger Wind, der die eigentlich warmen 20°C, wie 13°C anfühlen lässt.

Wer war von euch eigentlich schon einmal in der dänischen Hauptstadt?

If you are travelling in spring or autumn to Copenhagen pack in a cosy scarf and sweater. The wind is strong and cold in Denmark, especially around this time.

justmyself-travelblog-kopenhagen-kurztrip-erfahrungen-tipps-23

8 thoughts on “Ein Wochenende in Kopenhagen | Travel Diary

  1. Hallo Luise,
    leider war ich noch nie in Kopenhagen, obwohl ich schon einmal in Hamburg gewohnt habe, habe ich es nie geschafft! Was für eine Schande ;) Auf jeden Fall würde ich trotzdem immer noch gern einmal hin. Deine Fotos sind super und so schön bunt und die Kleine Meerjungfrau muss ich auch unbedingt einmal sehen. :)
    Liebe Grüße, Jean

    1. Ich weiß zwar nicht genau, wo du jetzt wohnst, aber es gibt viele günstige Flugangebote nach Kopenhagen =) Vielleicht schaffst du es ja doch noch in die kleine dänische Stadt, den der Besuch lohnt sich auf jeden Fall

    1. In Stockhalm war ich einmal für 10 Stunden und ich bin gespannt wie du die Stadt finden wirst. Preislich ist Stockholm leider genauso teuer wie Kopenhagen, aber das haben die skandinavischen Länder wohl alle gemeinsam…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.