Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-maybelline-show-power-of-colour-720

Fashionweek Berlin 2016 Rückblick

Die Fashionweek ist vorbei und eine aufregende und interessante Woche geht zu Ende. Das Besondere daran – es war meine aller erste Fashionweek und dementsprechend war ich auch etwas aufgeregt, was mich alles erwarten würde.

 

Montag – 18. Januar

Die Woche startete mit wundervollem Sonnenschein und -2 Grad. Es hätte eindeutig schlimmer kommen können und somit war es ganz aushaltbar. Mein erstes Ziel für diesen Tag war, der Bahnhof am Zoologischen Garten, denn dort traf ich mich mit meiner Begleitung für den heutigen Tag. Nadine von BeautyRessort und ich, beschlossen letzte Woche spontan ein paar Tage auf der Fashionweek gemeinsam zu verbringen und somit verabredeten wir uns.

Auf dem Weg dorthin merkte man, dass die Stadt in einem kleinen Ausnahmezustand ist, denn nicht nur mein Bus stand erst einmal eine halbe Stunde im Stau, sondern auch Nadine hatte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Probleme. Zum Glück kamen wir beide zu spät und keiner von uns beiden musste lange in der Kälte frieren.

Unser erster Fashionstop war das Stue Hotel und der Relauch von Blacky Dress Berlin. In einer tollen Atmosphäre, ließen wir die neue Kollektion auf uns wirken und waren wirklich positiv überrascht. Klare Schnitte, viel schwarz und weiß, hochwertige Materialen mit dem gewissen Extra. Wir sind gespannt, wie sich das Label entwickeln wird.

Desweiteren wurden wir mit leckeren Snacks und Getränken versorgt und somit verbrachten wir eine ganze Weile in der gemütlichen Atmosphäre.

Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-black-dress-berlin

Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-black-dress-berlin-2

Danach machten wir uns auf dem Weg zum Brandenburger Tor, denn Maybelline hatte zur „The Power of Colour“ Show eingeladen. Orientiert an den 4 Jahreszeiten wurden verschiedene Make-up Looks präsentiert und Gigi Hadid sorgte bereits vor Beginn der Show für Blitzlichtgewitter der Fotografen.

Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-maybelline-show-power-of-colour-2

Ich fand die Show großartig und für mich war es ein absolutes Highlight der Woche.
Wer noch mehr Eindrücke von der Show sehen möchte, kann sich gerne das folgende Video ansehen, welches ich auf Youtube gefunden habe.

 

Dienstag – 19. Januar

Der Dienstag stand bei mir ganz unter dem Motto, des „FashionBloggerCafe´s The Zone“ von Styleranking, welche dieses Jahr mit einem neuen Konzept an den Start gingen. Somit wurden am Dienstag ausgewählte Blogger persönlich eingeladen, um sich auszutauschen und mit Firmen in Kontakt zu kommen.

Neben leckeren Essen und Getränken traf ich auch ein paar Blogger, die man sonst nur über deren Blogs oder Instagram kennt. Ich verbrachte somit einen wunderschönen Nachmittag z. B. mit Hella von Advance-your-style, Anne-Christine von Fashcation, Sarah von Liebreizend, Aline von Fashionzauber, ihrem Freund André von TOMmeezJERRY, Verena von Who is Mocca, Christian von Beats and Dogs, Mai von Sparkle and Sand und Christina von Christina Key.

Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-fashionbloggercafe-styleranking

 

Donnerstag – 21. Januar

Diesen Tag wollte ich eigentlich wieder mit Nadine verbringen, jedoch wurde sie leider krank und dadurch starte ich alleine in den für mich letzten Tag der Fashionweek. Mein Weg führte mich zur Friedrichstrasse, denn dort lud Stilgeflüster bei mycs zum Brunch ein.

Lange sollte ich aber nicht alleine unterwegs sein, denn bereits beim Brunch traf ich wieder auf Hella, Verena und Christian. Nachdem wir Verena und Christian zur nächsten Show im Fashionzelt am Brandenburger Tor verabschiedet hatten, machten sich Hella und ich auf dem Weg zur Hashmag Bloggerlounge und wärmten uns dort erst einmal mit einem warmen Latte Macchiato auf.

Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-hashmag-bloggerlounge

Neben interessanten Brands wie Foodist, Luilulove, Glamenity und C&A verbrachten wir dort den halben Nachmittag bis es für mich gegen 16 Uhr zum nächsten Programmpunkt des Tages ging. Seenbefore lud zur ersten Vintage Fashionshow auf dem Lavera Fashionfloor ein und präsentierte Looks kombiniert aus Vintage als Key-Piece gemixt mit neuen Kleidungsstücken. Schwarz, weiß und rot sind auf jeden Fall die Farben der nächsten Session und die Mädels von Seenbefore haben mich positiv überrascht. Aline von Fashionzauber traf ich ebenfalls auf der Show und wir erzählten uns noch kurz von unseren Erlebnissen des Tages, bevor es für mich Goodbye Fashionweek Berlin 2016 hieß und ich mich auf dem Weg nach Hause machte.

Justmyself-Fashionblog-Deutschland-Fashionweek-2016-Berlin-seenbefore-lavera-fashionfloor

Mich hat es total gefreut in dieser Woche so viele liebe Menschen kennengelernt zuhaben, die die gleiche Leidenschaft wie ich haben. Ich freue mich aufs nächste Mal.

14 thoughts on “Fashionweek Berlin 2016 Rückblick

  1. Das klingt nach ein paar schönen Tagen in Berlin :). Es klingt super interessant und die Power of Color Show muss richtig klasse gewesen sein. Ich war bisher leider noch nicht auf der Fashion Week, hoffe aber, dieses Jahr im Sommer einmal hinzugehen.

  2. Das sind aber schöne Eindrücke von der FW. Schön, dass es dir beim ersten Mal direkt so viel Spaß gemacht hat. Teilweise sind die Meinungen da ja immer etwas auseinander.

    Liebe Grüße,
    Sonja von Sunny Side Up I Join the Sunny Side of Travel, Life & Style ☼

  3. Super cool! Ich möchte auch gerne mal auf die Fashion Week. Vielleicht nächstes Jahr? :)

    Wer möchte, kann auch gerne mal auf meinem Blog vorbeischauen. Ein neuer Beitrag ist online und ich freue mich über jeden Leser.
    http://themarquisediamond.de/

    Liebe Grüße,
    Krissisophie

  4. Ein wirklich schöner Bericht, der sich vor allem auch toll lesen lässt. Nicht zu langatmig und trotzdem ist alles dabei was einen so interessiert. :) Ich freue mich für dich dass du so eine tolle Zeit in Berlin hattest und vor allem bei so schönen Events (wie Maybelline) dabei sein konntest. Das nächste Mal sehen wir uns da bestimmt. :)

    Viele liebe Grüße
    Madeleine
    http://maracujabluete.com/

  5. Klingt nach einer wirklich tollen Fashion Week. Meine Tage waren auch so super voll :D Bin ein bisschen froh, dass jetzt wieder ein bisschen Ruhe einkehrt :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  6. Das hört sich nach ein paar tollen und spannenden Tagen an Luise.
    Toll was du alles erlebt hast. Auf deinen Bildern bekommt man ein paar tolle Eindrücke von der FW.
    Ich persönlich finde es immer sehr spannend, andere Blogger kennenzulernen. Man kann sich mit Menschen unterhalten, die dass Gleiche Hobby haben und wird nicht doof angeguckt, weil man ständig alles fotografiert :)

    Liebste Grüße,
    Josie | josieslittlewonderland.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.