jahresrückblick_2015_titel_teil1

Jahresrückblick 2015 #1

In einem Tag schließen wir das Buch von 2015 und beginnen ein Neues. Ein neues Jahr mit vielen Möglichkeiten, Chancen und Erlebnissen.

364 Tage liegen hinter uns – ich habe gelacht und geweint. Bin hingefallen und wieder aufgestanden. Hatte Angst und habe den Mut entwickelt meine Träume zu leben und bereue kein Stück – keine Entscheidung. Ich habe in diesem Jahr mehr zu mir selbst gefunden, als ich es erwartet habe – weiß jetzt wo ich hin will!

364 Tage liegen hinter uns und ich möchte euch heute auf eine kleine Zeitreise durch 2015 mitnehmen, aber lest und seht selbst…

 

Jahresrückblick-Januar-2015

Ein neues Jahr. Neue Träume. Neue Projekte. Neue Vorsetze – auf ein tolles Jahr 2015

Momentan kann man so ziemlich auf jedem Fashionblog Eindrücke und Erlebnisse der Fashionweek in Berlin sehen, die diese Woche stattgefunden hat. Trotz Einladung konnte ich schweren Herzens leider nicht teilnehmen, was ich unheimlich traurig fand…

Lieblingslied – „Firestone“ von Kygo
Lieblingsbuch – „Morgen kommt ein neuer Himmel“ von Lori Nelson Spielman

Ich sitze auf meiner Couch und blättere die neue Ausgabe der Instyle durch. Auf dem Cover ist Chiara Ferragni – eine tolle Frau, die so viel aus eigener Kraft erreicht hat. Ich liebe solche Geschichten von Menschen, die Ihren Traum leben und alles dafür getan haben um das zu erreichen, wo sie heute stehen. Höchsten Respekt dafür…

 

Februar

Motto des Monats – “Every day is one day closer to summer”

…ich habe keine Lust mehr auf eisige Temperaturen und tristes graues Wetter. Meine ganzen Schals habe ich am Wochenende in meinem Kleiderschrank verbannt und möchte diese auch nicht mehr herausholen. Lasst uns den Frühling begrüßen und wieder mehr Farbe in diese Welt bringen…


Katy Perry´s Film „Part of me“ hat mich zu Tränen gerührt und ich wünsche mir nun umso mehr einmal auf ein Konzert von ihr zu gehen…

“Cause the players gonna play, play, play
And the haters gonna hate, hate, hate
Baby I’m just gonna shake, shake, shake
Shake it off…”
 
                                                     (Lieblingslied)

 

März

“To travel is to live”

California is that one place that I always get excited to go to. The beaches, the palms, the people, the sun and so many opportunities, what you can do…

Lieblingslied – „Unter meiner Haut“ von Gestört aber Geil & Koby Funk

Direkt am Venice Beach hatte ich meine aller erste Surfstunde in meinem Leben. Ich hätte niemals gedacht, dass es so anstrengend wird, aber es war großartig…

 

April

geliebt …
habe ich die ersten wirklich wärmeren Temperaturen, sodass man in Ruhe mit kurzen Shorts auf dem Balkon sitzen kann und das tolle Wetter genießt.

Das Wochenende steht vor der Tür und wir haben uns spontan dazu entschieden nach Hamburg zu fahren um dort 2 Tage zu verbringen…

genervt …
war ich diesen Monat ab und an von mir selbst, weil ich so ein extrem ungeduldiger Mensch bin. Liegt wohl auch sehr am Sternzeichen – als Löwegeborene hat man es nicht immer so einfach.

 

I had a dream I was dying
But I found nobody there
And if one last night is all that we’ve been given
                                                            Let’s live it like we care…             (One last night – Vaults)

 

Jahresrückblick-2015-Mai

Wir sind nur zwei Lichter die für’s selbe Feuer brennen
Die die gleichen Dinge lieben und die selben Schmerzen kennen …

… Mit dir, mit dir, mit dir
Fühl‘ ich mich ultraleicht

Ein bisschen Chic, ein bisschen Boho und fertig war mein Look für diesen Tag…

Das erste mal in diesem Jahr gegrillt und bei 10 Grad und Nieselregen Achterbahn gefahren…

Lieblingslieder – “Want to want me” von Jason Derulo | “Ultraleicht” von Andreas Bourani

 

Jahresrückblick-Juni-2015

Motto des Monats – „Summer is coming“

Ich liebe die Wärme, die Sommerabende und zahlreichen Aktivitäten, die man im Sommer unternehmen kann… Am See den Tag verbringen, sich durch sämtliche Frozen Yoghurt Läden testen, Barfuss gehen und den Sonnenuntergang bewundern…


Lieblingslied
– „Meer sein“ von Christina Stürmer

… alles was du siehst ist grau und grau, alles was du brauchst ist etwas Salz auf der Haut…

 

Kleine Lampions schmucken unsere Terrasse und der Duft des Gegrilltem breitet sich aus. Das Einzige was jetzt noch fehlt ist der perfekte Sommerdrink, der lecker und erfrischend sein soll, nach einem heißen Sommertag…

 

… Jahresrückblick 2015 #2 folgt morgen

11 thoughts on “Jahresrückblick 2015 #1

    1. Vielen Dank meine Lieben <3 Ich würde mich rießig freuen, wenn wir uns 2016 vielleicht einmal persönlich kennenlernen =)

  1. Was für ein schöner erster Teil deines Jahresrückblicks, da hast du dir ja super viel Mühe gemacht!! Ich lese solche Beiträge unheimlich gerne und finde, dass deiner so schön tagebuchartig wirkt!:)

    Ganz liebe Grüße, Vanessa
    PIECESOFMARIPOSA.com

    1. Vielen lieben Dank Vanessa <3 Solche Kommentare wie deiner bedeuten mir so viel, weil ich dann noch mehr weiß, dass es sich gelohnt hat noch einmal durch jeden einzelnen Blogpost aus 2015 zu gehen, um die einzelnen Passagen herauszupicken <3 Vielen DANK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.