Justmyself-Travelblog-Deutschland-TravelguideLondon-Camden-Market-Winkelgasse-Spaziergang-durch-London-55

Kurztrip nach London

Ich glaube viele von euch werden mir jetzt zustimmen, dass London eine der schönsten Städte Europas ist. Das gilt ebenfalls für mich, denn neben Barcelona und Rom ist es eine Stadt, in die ich immer wieder reisen würde. Nicht nur, weil die Stadt sich ständig weiter entwickelt und es immer wieder Neues zusehen gibt, nein sie ist auch noch unglaublich fotogen. Letztes Wochenende flog ich nach eineinhalb Jahren, wieder für einen Kurztrip in die britische Hauptstadt, um eine Freundin zu besuchen, mit der ich bereits mein Abitur gemacht habe. Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, denn im Rest von Europa regnete es ununterbrochen. Nicht so in London! Wir verbrachten beide Tage bei Sonnenschein – kalt war es jedoch trotzdem, aber ich möchte mich nicht allzu sehr beschweren.

Da dies bereits mein 4. Aufenthalt in London war, beschlossen wir uns Dinge anzusehen, die wahrscheinlich nicht auf der typischen To-do Sightseeing Liste stehen, wenn man das erste Mal in der britischen Hauptstadt ist. Dieser kleine Reisebericht geht also vor allem an diejenigen unter euch, die bereits öfter vor Ort waren.

London for a weekend

London is one of the most beautiful cities in Europe and always a good idea for a short weekend trip. Last week I visited a friend in London and we had a wonderful weekend together. It was my fourth time in the capital of England and so we decide to go to some places, which would be not on every tourist sightseeing list.

Justmyself-Travelblog-Deutschland-TravelguideLondon-Camden-Market-Winkelgasse-Spaziergang-durch-London-1Food Markets

Auf unserer Agenda stand Camden Market, im nördlichen und gleichnamigen Stadtteil Camden. Amy Winehouse soll hier früher gelebt haben und eine Statue ihrer Selbst ziert den Mark von Camden. Der Besuch auf diesem Markt lohnt sich unheimlich, denn neben Vintage Kleidungsstücken und Schmuck, gibt es eine große Auswahl an Streetfood. Schon allein der Duft des leckeren Essens, welcher sich über den ganzen Markt zieht, ist großartig und ich werde auf jeden Fall Camden Market noch einmal einen Besuch abstatten.

We drove to Camden Market, a part of the town in the north. Amy Winehouse should lived there and a stature of herself adorns the market of Camden. The visit of Camden market is definitely a good choice. Beneath many vintage clothe and accessories, there is many street food, which is so delicious.

Camden Market  –  54 – 56 Camden Lock Pl, London NW1 8AF

 

Am gleichen Tag waren wir ebenfalls noch auf dem Borough Market, welcher einer der ältesten Lebensmittelmärkte Londons ist. Seit dem 13. Jahrhundert gibt es diesen Markt und ist neben Camden Market, eine absolute Empfehlung, obwohl mir der Flair in Camden ein bisschen besser gefallen hat.

On the same day we also went to Borough Market, which is the oldest food market in London and as well a good choice to buy some food.

Borough Market  –  8 Southwark St, London SE1 1TL

Justmyself-Travelblog-Deutschland-TravelguideLondon-Camden-Market-Winkelgasse-Spaziergang-durch-London-2

Leadenhall Market – Winkelgasse aus Harry Potter

Wer die Filme von Harry Potter kennt, dem ist die Winkelgasse nicht unbekannt. Da in London einige Szenen der Filme gedreht wurden, gibt es auch viele Drehorte, die man besuchen kann. Die Einkaufspassage Leadenhall Market, wurde im „Stein der Weisen“ zur berühmten Winkelgasse, wo Harry und seine Freunde Zauberstäbe und andere Unterrichtsmaterialien für Hogwarts kauften.

Es war auf jeden Fall interessant einmal dort gewesen zu sein, aber ich hätte es mir irgendwie spektakulärer vorgestellt.

If you know Harry Potter, you will also know the Diagon Alley. Some of the scenes in Harry Potter were filmed in London, as well the Diagon Alley in Harry Potters and the Sorcerers Stone, where Harry and his friends bought his magic wand and books for school.

Leadenhall Market   –  London EC3V 1LT

Justmyself-Travelblog-Deutschland-TravelguideLondon-Camden-Market-Winkelgasse-Spaziergang-durch-London-3

Spaziergang vom London Eye – Oxford Street

Ein weiterer positiver Punkt an London ist, die Möglichkeit viel per Fuß zu erkunden. Somit sind wir am Sonntag vom London Eye, über die Westminster Bridge, am Big Ben vorbei, zum Trafalgar Square, Piccadilly Circus nach China Town und zur Oxford Street gelaufen. Meine Füße habe ich auf jeden Fall danach gespürt, aber es war eine schöne empfehlenswerte Route per Fuß.

An diesem Sonntag fand übrigens auch der London Marathon statt, den der Sieger nach 2 Stunden und 3 Minuten beendete.

In London you have also the opportunity to walk from sightseeing to sightseeing. So on Sunday, we decide to went for a walk along London Eye, over Westminster Bridge along Big Ben to Trafalgar Square, Piccadilly Circus to China Town and back to Oxford Street. It was a very nice walk and I felt my feet after this day so much.

Justmyself-Travelblog-Deutschland-TravelguideLondon-Camden-Market-Winkelgasse-Spaziergang-durch-London-4

Wie oft wart ihr bereits in London und was könnt ihr empfehlen?
How ofter do you visit London and what can you recommend?

15 thoughts on “Kurztrip nach London | Food Markets, Leadenhall Market

  1. Wir waren auch dieses Jahr im Februar in London und ich muss auch gestehen – die Stadt ist soooo fotogen. Zudem hatten wir im Februar auch echt Glück mit dem Wetter, so dass es noch schöner war.
    Camden Market fand ich auch super, auf meinem Blog habe ich einige Tipps zusammengefasst und ich muss sagen ein Walk durch Chelsea und Notting Hill sind so einfach aber so wunderschön !

    Liebe Grüße ♥

  2. Ich bin ein absoluter London-Fan, liebe diese Stadt! Camden Market ist wirklich einen Besuch wert, da kommen immer ein paar Kleidungsstücke mit nach Hause :)

    Liebste Grüße,
    Melanie

  3. Cooler Post!! Ich liebe London genauso wie du. Ich glaube das ist die einzige Stadt wo ich mir vorstellen könnte mal länger zu leben. Es ist einfach hip, stylisch und es gibt immer was zu sehen. Dir wird nie langweilig. Vor ein paar Monaten hab ich über mein Monat in London berichtet auf meinen Blog, vielleicht interessiert es dich ja und du magst einmal vorbeischauen :)

    http://julesn.blogspot.co.at/2014/09/collecting-moments-journey-begins.html

    ganz liebe Grüße,

    Julia

  4. Oooh, ich bin gerade so neidisch. Bisher war ich noch nie in London, möchte aber am liebsten dieses Jahr noch hin. :) Meine Eltern haben sich früher nie überreden lassen, mit ihnen war ich immer im Urlaub Dolomiten, aber irgendwann möchte man auch mal etwas mehr von der Welt sehen. :D

  5. Ich liebe London auch sehr :) Zwar könnte ich niemals in dieser hektischen und großen Stadt leben, aber besuchen kann ich sie immer und immer wieder. Um ehrlich zu sein weiß ich gar nicht mehr, wie oft ich mittlerweile schon dort war. Aber wie Du es auch gesagt hast, man entdeckt immer wieder neue Dinge und Orte. Besonders auch wegen des leckeren Essens lohnt es sich immer wieder zu kommen :)
    Liebste Grüße an Dich
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  6. Sehr interessanter Post. Ich liebe London so sehr, dass ich am liebsten für immer dort bleiben möchte.
    Es gibt so viel zu sehen, so viel zu erleben, dass man die Stadt nie müde wird.
    Aber sag mal, ist das eine App, wie du deine Bilder angeordnet hast? Das sieht richtig toll aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.