london_by_night_justmyself_1

Wie ihr schon in meinem „Packing my bags for …“ Post erfahren habt, war ich letztes Wochenende von Freitag bis Sonntag in der Britischen Hauptstadt London.

Ich startete bei grauen Regenwetter mit Germanwings in Berlin und landetet bei wunderbaren Sonnenschein in London – kaum zu glauben, aber tatsächlich wahr. Wir hatten für britische Verhältnisse wirklich sehr gutes Wetter. Das Einzige was uns, genau wie in Deutschland nicht erspart blieb, waren die kalten Temperaturen und wie ich wieder ein Mal feststellen musste, sind Städtetrips bei Kälte nicht so schön, wie bei Wärme. Man merkt, dass ich einfach kein Wintermensch bin.

Unabhängig davon, waren wir in den 3 Tagen doch sehr aktiv und haben viel von dem geschafft, was wir uns vorgenommen hatten.

london_by_night_justmyself_2

Am Freitagabend waren wir u.a. im Winter Wonderland im östlichen Teil des Hyde-Parks, welches eine Mischung aus altbekannten Weihnachtsmarkt und Kirmes, wie auf dem Oktoberfest, war. Anschließend sind wir die wunderschön beleuchtete Oxford Street, vom einen bis zum anderen Ende entlang gelaufen und haben die prachtvoll dekorierten Schaufenster und die weihnachtliche Stimmung genossen.

london_by_night_justmyself_3

london_by_night_justmyself_4

Am Samstag waren wir zuerst bei der Kings Cross Station, welche den Harry Potter Fans unter euch ein Begriff sein sollte, um dort den berühmten Bahnsteig 9 3/4 zu besichtigen. Unweit davon, befindet sich das British Museum, wo man z. B. auch eine ägyptische Ausstellung mit Mumien bestaunen kann. Danach haben wir der allseits bekannten Tower Bridge einen Besuch abgestattet und sind dann am Abend noch mit dem Must-See, dem London Eye gefahren. Ein Besuch bei Nacht oder Dunkelheit, bietet einen unglaublich tollen Blick über die beleuchtete Stadt, gerade in der Vorweihnachtszeit.

london_by_night_justmyself_5

london_by_night_justmyself_6

london_by_night_justmyself_7

london_by_night_justmyself_8

Am Sonntag haben wir die Zeit genutzt, um auf der Oxfort Street auch etwas shoppen zu gehen. Meine Ausbeute war zwar sehr klein, aber dennoch fein. Die Preise in London sind doch spührbar teurer als in Deutschland und mit dem Wissen, dass ich die Produkte bei uns in Berlin auch wesentlich günstiger bekomme, verging mir so ein bisschen die Shoppinglaune. Deswegen habe ich mir nur eine kleine bordeauxfarbende Umhängetasche von Pull & Bear und einen Revlon Lipbutter, den ich schon längere Zeit haben wollte, als Andenken mitgenommen.

Ein weiteres Highlight für mich war der Besuch des Victoria’s Secret Store auf der Bond Street, bei dem man sogar anstehen musste, um überhaupt hineinzukommen.
Der 3 stöckige Laden war gigantisch, ein Erlebnis für sich und sollte auf jeder Frauen To-Do Liste stehen.

london_by_night_justmyself_10

london_by_night_justmyself_12

Abschließend bleibt zu sagen: London ist eine großartige und wunderschöne Stadt, in der es viel zu sehen gibt und es wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass wir der britischen Hauptstadt einen Besuch abstatten werden.

Wer war von euch schon ein Mal in London und was hat euch dort am Besten gefallen?

18 thoughts on “London by night

  1. Ich liebe Reiseberichte und ich war schon so lange nicht mehr in London, dass du mir gleich totale Lust darauf gemacht hast :(

  2. Huhu Luise,
    tolle Bilder hast du da gemacht.
    London ist meine absolute Lieblingsstadt und – obwohl ich schon rund 20x da war – bekomme ich nie genug von diesem Ort. Daher hoffe ich auch, dass es mich bald wieder dorthin verschlägt :)
    Und der Victoria’s Secret dort ist ja wohl der schönste, in dem ich je war. Da können nicht mal die in New York mithalten! ;)
    Warst du schon mal auf dem Borough Market und im Westfield Shopping Centre in Stratford? Sehr zu empfehlen.
    Liebe Grüße
    Salinka

  3. Ich war noch nie in London aber hatte es schon öfters vor, sehr schöne Impressionen!
    Bin neidisch und möchte da auch gerne hin.
    Ich werde eventuell mal mit meiner Schwester übers Wochenende dort hinfliegen und shoppen, wenn meine Finanzen es erlauben. Zur Zeit leider nicht – aber ich arbeite daran ;)
    Liebe Grüße
    Mai von Monpipit.de

  4. Ach, London ist einfach eine der tollsten Städte überhaupt <3
    Deine Bilder sind wirklich schön geworden – da bekomme ich sofort ein kleines bisschen Fernweh.

    Liebe Grüße,
    Ina

  5. Hallo,
    ich liebe London über alles.
    Die Stadt ist wunderschön und ich freu mich schon darauf mal wieder da zu sein :-)
    Deine Bilder sind wirklich gut geworden die gefallen mir auch sehr gut :-)
    Also ich bin was London angeht ganz deiner Meinung :-)

    Viele Lebe Grüße Karolina
    http://meine-deinewelt.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.