Monatsrückblick_1

Monatsrückblick Oktober

In dieser Rubrik meines Blogs, möchte ich euch gerne mitteilen, was ich den vergangenen Monat so erlebt habe, somit habt ihr auch die Chance mich ein bisschen besser kennen zulernen.

Geliebt | Einer meiner größten Favoriten im Oktober war natürlich mein Blogstart am 11. Oktober – ein Herzenswunsch ging in Erfüllung. Des weiteren habe ich die vielen sonnigen Tage genossen und seit Ewigkeiten mal wieder einen Zoobesuch gemacht.

Gehasst | Eine Muskelverhärtungen im Rücken und die öffentlichen Verkehrsmittel, die nie ihren Zeitplan einhalten, haben es mir diesen Monat schwer gemacht.

Gekauft | 2 Teile während der Glamour Shopping Week, Kürbis und Eis, denn Eis geht immer.

Genossen | Selbstgemachte Schokolade mit den leckersten Toppings, wie Cranberries, Kokosraspeln, Gummibärchen und gesalzene Cashewkerne – vorallem die Kombination aus süß und salzig ist göttlich.

Gewünscht |  Dass der Tag mehr als 24 Stunden hat  und es nicht schon dunkel ist wenn ich nach Hause komme – aber das wird sich die nächsten Monate nicht so schnell ändern.

Gesehen |  The Voice of Germany – eine der wenigen Sendungen im TV, die meiner Meinung nach noch sehenswert ist und viele bunte Blätter.

Gehört | Das komplette Album von Revolverheld “Immer in Bewegung” – wer auf deutsche Musik steht, kann ich dieses sehr weiterempfehlen.

Gefragt | Sollte ich mir schon Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen?

Gelesen | „Ein ganzes halbes Jahr“  von Jojo Moyes – wunderschönes Buch.

 

Monatsrückblick_Oktober_2

Monatsrückblick_Oktober_3

4 thoughts on “Monatsrückblick Oktober

  1. Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes ist einfach so toll….
    Hast du auch am Ende einfach nur geweint? :P
    Kann dir die anderen Bücher von ihr auch sehr empfehlen!

    Liebste Grüße
    Eva

    1. Ich fand das Buch auch unheimlich traurig am Ende und sehr berührend, muss aber zugeben, dass ich „Eine Handvoll Worte“ noch ein bisschen besser fand. Danke für deinen lieben Kommentar

  2. Ich mag Revolverheld auch sehr gerne. Im Dezember geht es zum Konzert. *Freudestrahlend*
    Und zu der Sache mit dem „Eis geht immer“: Jaaaaaaaaaa! Egal wo das geschrieben steht, ich unterschreibe. Eis ist super. Im Sommer, im Winter… in allen Varianten. Ich hoffe ich klinge genauso süchtig wie ich bin ;)

    Alles Liebe
    ♡ ♡ ♡
    Juliane

    1. Das mit dem Konzert ist ja super – ich habe leider zu spät mitbekommen, dass die gerade auf Tour sind. Ich wünsche dir einen wundervollen Abend mit den Jungs und es ist schön, dass jemand meine Begeisterung für Eis teilt =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.