yoga essentials tragegurt für yogamatte

My personal yoga essentials

Vor ein paar Monaten habe ich euch erzählt, dass ich Yoga für mich entdeckt habe und überrascht war, wie sich deswegen meine Morgenroutine ins positive entwickelt hat. Mich frischer und aktiver fühlen, um danach bereit für alle anstehenden Aufgaben des Tages zu sein, war hierbei mein Hauptziel. Und ich muss sagen, ich bereue es keines Wegs damit angefangen zu haben. Viele von euch haben mir zugestimmt und mir ebenfalls erzählt, wie viel besser sie sich fühlen, nachdem sie mit Yoga begonnen haben.

Da Sport und sich in seinem eigenen Körper wohl fühlen, sehr wichtig für mich ist, habe ich mich dazu entschlossen, dies auch hier auf dem Blog mehr zu vertiefen. Gemeinsam mit Etsy stelle ich euch heute meine persönlichen Yoga Essentials vor, welche ich immer benutze und sich in letzter Zeit als äußerst hilfreich herausgestellt haben. Etsy ist übrigens der größte globale Online-Marktplatz für Designobjekte, handgefertigte Produkte und Vintage-Artikel. Mit 1,6 Millionen aktiven Shops, 27,1 Millionen aktiven Käufern und mehr als 40 Millionen Produkten repräsentiert Etsy die weltweit größte internationale Kreativ-Community. Nicht schlecht, würde ich sagen!

yoga essentials tragegurt für yogamatte

Yogamatte

Absolute Yogaprofis würden hier mit Sicherheit ihre Hände über den Kopf zusammenschlagen, denn wie ihr seht, benutze ich eine herkömmliche Yogamatte, die definitiv nicht die ideale Lösung ist. Jedoch reicht sie für mich momentan noch vollkommen aus und sie hilft mir bei den Übungen einen festen und sicheren Stand zu haben. Wer sich bei diesem Thema mehr auskennt, kann mich gerne wissen lassen, welche Art von Yogamatte empfehlenswert ist.

 

Wasserflasche

Ich habe immer eine Flasche Wasser dabei, egal welche Sportart ich gerade ausübe. Früher war ich leider so leichtgläubig und dachte, dass Yoga nicht anstrengend sei – weit gefehlt und jeder der es selbst für sich ausprobiert hat, kann dies definitiv bestätigen!

Aufgrund dessen – Trinken ist wichtig und darf bei mir nie fehlen.

yoga essentials tragegurt für yogamatte

yoga essentials tragegurt für yogamatte

Tragegurt für Yogamatte

Wer von euch war schon einmal in einer ähnlichen Situation? Man möchte sich mit Freunden zum Yoga treffen und hat beide Hände voll mit anderen Dingen, sodass man seine Yogamatte notgedrungen unter den Arm klemmen muss. Spätestens an der zweiten Straßenkreuzung, hat man diese dann mindestens einmal auf den Boden fallen lassen. Um diesem Problem ein Ende zu bereiten, habe ich mir vor Kurzem bei Etsy einen praktischen Tragegurt aus Leder, für meine Yogamatte bestellt und was soll ich sagen, ich bin mehr als glücklich damit. Das Lästige unter den Arm klemmen ist vorbei und ich tragen meine Yogamatte jetzt stylisch und bequem auf dem Rücken.

 

Kleidung

Das Wichtigste bei der idealen Kleidung für Yoga, ist, dass ich mich in dieser wohlfühle. Nichts ist schlimmer als ständig abgelenkt zu werden, weil das Shirt verrutscht, ich die Hosenbeine runterziehen muss oder unangenehme BH-Träger korrigieren muss.

Ich habe bisher gute Erfahrungen mit Kleidungsstücken gemacht, die nicht zu eng sitzen und aus dehnbarem Material bestehen, wodurch ich volle Bewegungsfreiheit habe. Wer ein Fan von Hot Yoga ist, sollte definitiv bei seiner Kleidungswahl auch darauf achten, dass diese ebenfalls atmungsaktiv ist.

yoga essentials tragegurt für yogamatte

yoga essentials tragegurt für yogamatte

Jetzt kennt ihr meine Yoga Essentials für ein perfekte Yoga Session. Lasst mich wissen, auf was ihr nicht verzichten könnt?

Wusstet ihr, dass Etsy ebenfalls einen Blog besitzt? Nein? Dann lohnt es sich hier ebenfalls einmal vorbeizuschauen, da dort nicht nur regelmäßig tolle Shops vorgestellt werden, sondern auch DIY, Rezepte und Beiträge zum Thema Yoga veröffentlicht werden.

 

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Etsy

 

Follow me on
Instagram  |  Twitter  |  Facebook  |  Bloglovin

3 thoughts on “My personal yoga essentials

  1. Was für ein schöner Post :)
    Ich könnte mir jetzt nicht mehr vorstellen, eine fremde Yoga Matte zu nutzen ;) Ohne meine Lululemon Matte fühl ich mich einfach nicht richtig wohl.

    Liebe Grüsse
    Michaela <3

  2. Hallo Luise
    Mich würde noch interessieren, wie dein übliches Yogatraining so aussieht, wie du angefangen hast, ob du in einem Kurs warst/bist oder mit Videos trainierst, ect. Ich habe gerade intensiver mit Pilates angefangen und geniesse es sehr. Yoga habe ich noch nicht ausprobiert. Ein schöner Post – vor allem auch schöne Bilder!
    LG Jasi

    1. Liebe Jasi,
      ich habe mit Yoga im Herbst letzten Jahres angefangen und mache dies nun regelmäßig mit Videos, um besser in den Tag zu starten. 10-15 Minuten reichen hier meist schon aus, um sich besser zu fühlen. Ich war aber auch schon in einem Kurs mit mehrerer Personen. Pilates finde ich auch sehr interessant und sollte ich vielleicht auch einmal ausprobieren. Danke übrigens auch für deine lieben Worte wegen der Bilder – wir haben uns sehr viel Mühe hier gegeben und freuen uns sehr, wenn diese gut ankommen <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.