Natürlicher Make-up Look – weniger ist mehr

Wenn ich mich so zurückerinnere, war ich nie eines dieser Mädchen, welches unendlich viele Make-up Produkte besessen hatte. Stundenlanges ausprobieren von unterschiedlichen Make-up Looks gab es bei mir nie, denn ich mochte von Anfang an, eher den natürlichen Look an mir. Versteht mich nicht falsch – ich mag es anderen Mädels beim Schminken via Insta Stories zuzusehen und schaue mir hier auch ab und an gerne ein paar Tricks ab, aber am Ende lande ich doch immer wieder bei meinen altbewährten Produkten, welche ich bereits seit Jahren benutze.

.

.

.

.

CC- Cream, mattierentes Puder und Concealer

Ich war noch nie ein großer Fan von flüssigem Make-up, welches sich am Ende nur schwer auf der Haut anfühlt. Stattdessen liebe ich leichte CC-Cremes, wie diese von Erborian oder direkt ein loses Puder, welches die Haut ebenmässig aussehen lässt. Hier kann ich vor allem das Compact Powder von Manhattan Clearface (benutze ich bereits seit meiner Teenagerzeit), sowie die bareMinerals Original Foundation empfehlen.

Concealer ist, meiner Meinung nach, eines der besten Make-up Produkte überhaupt. Der Infaillible more than Concealer von L´Oreal ist hier einer meiner Lieblinge. Ich habe schon von Einigen gehört, dass sie dessen Konsistenz nicht so sehr mögen, da man vor allem etwas länger braucht, um diesen zu verblenden. Jedoch liebe ich die Deckkraft von ihm sehr und dass er am Ende des Tages noch genau da sitzt, wo ich ihn am Morgen aufgetragen habe.

.

.

Mascara

Ich bin von Natur aus bereits mit schönen und langen Wimpern gesegnet, weshalb mir bei Mascaras nur ein paar wenige Dinge wichtig sind: gute Farbabgabe, Volumen und das es am Ende ein natürliches Finish hat, ohne dass die Wimpern wie Fliegenbeine zusammenkleben. Meine zwei Lieblinge aus der Drogerie sind: die Lash Princess von Essence und die Volume Million Lashes von L´Oreal Paris. Des Weiteren hatte ich auch bereits die Chance, die Hypnose Volume zu testen, welche ebenfalls sehr gut bei meinen Wimpern funktioniert hat.

.

.

Augenbrauen

Ein eher leidiges Thema, da meine Augenbrauen nicht gleichmässig wachsen und ich auf der linken Seit eine Stelle habe, wo gar keine Häärchen nachwachsen und ich diese dementsprechend immer ausbessern muss. Augenbrauenpuder funktioniert bei mir leider gar nicht und das Ergebnis, sieht meiner Meinung nach, viel zu hart aus, weshalb ich ausschließlich Augenbrauenstifte benutze.

.

.

Lippen

Auch beim Thema Lippen mag ich es eher natürlich und greife in 90 % der Fälle immer auf nude oder altrosa Töne zurück, welche ein mattes Finish haben.

.

.

Rouge, Highlighter und Lidschatten

Rouge ist eines meiner liebsten Make-up Produkte, da es einem direkt einen frischeren und wacheren Look verleicht. Die Sleek Face Form Palette kann ich euch dementsprechend nur ans Herz legen, da ihr hier direkt Rouge, Highlighter und Bronzer in einer Palette bekommt. Vor allem das Rouge ist ein Traum und benutze ich seit vielen Jahren.

Beim Thema Lidschatten geht es bei mir ebenfalls natürlicher zu. Ich bin ganz ehrlich mit euch – entweder trage ich gar keinen Lidschatten oder ein leichtes braunes Smokey Eye, was übrigens auch der einzige Augen Make-up Look ist, welchen ist in jeder Situation ohne Probleme hinbekomme. Hier kann ich euch ebenfalls eine Lidschatten Palette von Sleek ans Herz legen.

.

.

Verratet mir also gerne, ob ihr genauso wie ich, eher natürlich unterwegs seid oder ob ihr doch ab und an mit Make-up mehr experimentiert?

.

.

Follow me on
Instagram | Twitter | Facebook | Bloglovin

One thought on “Natürlicher Make-up Look – weniger ist mehr

  1. Ich bin ja eher der experimentierfreudige Typ in Sachen Make-Up. Trotzdem mag ich ebenso natürliche Looks, die nicht viel Aufwand brauchen. Zudem sind Erdtöne meine Favoriten. Deshalb gefällt mir dein Make-Up-Look echt gut und auch deine Produktauswahl mag ich sehr. Ich schwöre übrigens auch seit Jahren auf den Volume Million Lashes Mascara ;-)

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.