justmyself_fashionblog_deutschland_braun_silk_epil_9_1

Das nächste Wochenende mit herrlich warmen Temperaturen steht vor der Tür und ich werde versuchen weiter an meiner „Sommerbräune“ zu arbeiten. Dazu hoffe ich noch ein paar ruhige Stunden auf meinem Balkon zu verbringen – zumindest ist das der Plan.

Ein weiterer wunderbarer Nebeneffekt des tollen Wetters ist, dass wir endlich wieder unsere Kleider, Shorts und Röcke aus den Kleiderschränken hervorkramen können und so wieder Bein zeigen können. Der einzige kleine Nachteil daran ist, dass wir Mädels uns nun wieder besonders intensiv um die Pflege dieser kümmern müssen. Da kommen wir alle nicht darum herum: die Haarentfernung, in welcher Art auch immer.

Jahrelang war ich fleißig mit meinem Rasierer am Werk und habe alle 1-2 Tage alles glatt rasiert und Mädels, sind wir mal ehrlich… spätestens nach 2 Wochen sind wir richtig genervt, was diesen Prozess angeht. Natürlich gibt es auch noch weitere Möglichkeiten zur Haarentfernung, wie zum Beispiel wachsen oder epilieren. Als Teenager habe ich mich ein Mal an Kaltwachsstreifen aus der Drogerie herangetraut und würde sie nie wieder benutzen – dieses Produkt war einfach nichts für mich, ganz abgesehen von den Schmerzen und der geröteten Haut im Nachhinein.

justmyself_fashion_blog_deutschland_silk_epil_9_3

Mit dem Thema Epilieren durfte ich mich, dank Braun, in den letzten 1,5 Monaten intensiver beschäftigen. In dieser Zeit habe den neuen Braun Silk Epil 9 ausgiebig getestet. Während des Tests konnte ich einige persönliche Vorurteile aus dem Weg räumen und nun frage ich mich wirklich, warum ich nicht schon viel früher aufs Epilieren umgestiegen bin.

Das Gerät liegt meiner Meinung nach sehr gut in der Hand und deckt durch seinen breiten Epilierkopf eine große Fläche ab. Dadurch werden mehr Haare in einem Zug erfasst und man ist auch schneller mit der Epilation fertig. Der schwenkbare Kopf schmiegt sich optimal der Haut an, egal, wie er gehalten wird und somit stellen Partien, wie zum Beispiel in den Kniehöhlen kein Problem mehr dar.
justmyself_fashionblog_deutschland_braun_silk_epil_9_2

Jetzt fragen sich sicherlich Einige von euch, wie es mit den Schmerzen aussieht. Auch ich hatte im Voraus meine Bedenken und musste an meine „Kaltwachsstreifen-Aktion“ in Teenagerjahren zurückdenken.

Jedoch habe ich schnell festgestellt, dass der Schmerz, welcher mit solchen Geräten in Verbindung gebracht wird, ein großes Vorurteil ist. Ich will nicht sagen, dass eplilieren komplett „schmerzfrei“ ist, aber es ist vollkommen aushaltbar. An den Waden und den Schienbeinen hatte ich z. B. überhaupt keine Probleme und habe kaum etwas gemerkt. Die Oberschenkel waren da etwas empfindlicher, aber nichts was man nicht aushalten konnte. Da waren manche Zahnarztbesuche wesentlich schlimmer :D

Tipps für Epilieranfänger
Zum Schluss möchte ich euch noch ein paar Tipps mitgeben, die sehr hilfreich sind, vor allem wenn man zum ersten Mal epiliert.

  • Zu Beginn sollte man einen Monat lang einmal pro Woche epilieren, dadurch erwischt man in der Regel alle Härchen in jeder Wachstumsphase und erreicht außerdem, dass alle Härchen beim Nachwachsen die gleiche Länge haben.
  • Ideal ist eine Epilation nach dem Duschen oder Baden – das warme Wasser entspannt und beruhigt die Haut, dadurch ist das Zupfempfinden viel geringer
  • Eine Epilation beansprucht die obere Hautschicht und nimmt ihr zusätzlich Feuchtigkeit. Deshalb sollte man nach dem Epilieren die Haut mit reichlich Feuchtigkeit versorgen, beispielsweise mit einer Body-Creme oder Körperöl.

Vielleicht konnte ich den ein oder anderen, der bereits einmal übers Epilieren nachgedacht hat, die Angst nehmen und dem Ganzen doch eine Chance zu geben. Für mich persönlich hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

 

Gewinnspiel
Durch die Unterstützung von Braun, habe ich die Möglichkeit einen Braun Silk Epil 9 an meine Leser zu verlosen.

Teilnahmebedingungen:

  • Bis zum 28. Juni einen Kommentar unter diesen Blogpost hinterlassen, warum ihr diesen Epilierer gewinnen wollt
  • Folgt mir auf Bloglovin und Instagram

Der Gewinner wird von mir am 29. Juni per Mail benachrichtigt. Sobald ich die Adresse des Gewinners erhalten habe, werde ich diese an Braun weiterleiten und diese übernehmen den Versand. Viel Erfolg =)

 

Ich wünsche euch schon einmal frühzeitig ein hoffentlich schönes und sonniges Wochenende.

Liebste Grüße,
Eure Luise

 

*Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.

28 thoughts on “Ready for summer with Braun Silk Epil 9

  1. Nun musste ich 36 werden um mich durch Deinen Artikel animiert zu fühlen das Epilieren mal auszuprobieren. Bin momentan noch der täglich Rasierer ????.
    Würde mich riiiieeessssiiigg über den Gewinn freuen.

  2. Hallo,

    und danke für den Blog. Das Rasieren nervt mich auch komplett. Zuerst braucht es ewig und v.a. ist man kaum fertig kann man schon wieder anfangen *grr* Epilieren soll da ja doch einges länger halten. Ich hatte mir die Geräte schon ein paar mal angeschaut, aber bei den Preisen dann doch im Regal liegen lassen müssen. Vielleicht habe ich ja hier Glück. Ich würde mich jedenfalls total freuen!

    Grüße
    Carola

  3. Ohje, epilieren. Mit meinem Epilierer geht das zwar, dauert aber ewig. Der Gute ist aber halt auch schon wirklich in die Jahre gekommen. Da wäre so ein neuer schon mal gar nicht so schlecht ;)
    Bloglovin hab ich leider nicht, aber bei Instagram folge ich dir :) (lilaliveslife)
    Liebe Grüße, Lisa

  4. Ein „neuer“ wäre super, zumal so ein Spitzenmodell bei mir nicht drin wäre. Jetzt drück ich einfach mal Daumen.

    P.S: kannst du vielleicht mal ein „making of“ einstellen? V.a. würde mich interessieren wie du so toll Fotos machst. Mach auf jeden Fall weiter so!

    1. Hallo Claudia,
      ich habe bereits zwei Blogpost geschrieben, die erzählen wie das Ganze so abläuft. In dem einen Beitrag erzähle ich etwas zu unserer Ausrüstung und im anderen geht es um den Entstehungsprozess vom Fotoshoot bis zum Blogpost. Vielleicht magst du ja dort einmal vorbei schauen. Ich wünsche dir jetzt schon einmal ein schönes Wochenende.

      Liebste Grüße, Luise

  5. Hallo Luise,

    du sprichst mir aus dem Herzen. Ich hatte bisher so einen billigen Epilierer. Mit dem Ergebnis war ich zwar meist nicht ganz zufrieden, aber das Ergebnis hat vergleichen mit dem Rasieren noch am längsten gehoben. Vor kurzem hat das Teil nun endgültig den Geist aufgegeben. Dummerweise hatte ich vorher mit dem Auto auch noch einen Unfall, sodass gerade Ebbe in der Kasse ist :-( Ich dachte, versuch es doch mal mit Kaltwachs. Meine Hoffnung war, dass ich ein ähnliches Erebnis bekomme, wie beim Epilieren, nur eben billiger in der Anschaffung. Vielleicht ging es dir damals ähnlich: Epilieren kann man meiner Meinung nach gut aushalten, Wachs ist da schon anders (man stand ich mit weichen Knie da, bevor ich mich ziehen getraut habe). V.a. war danach aber alles rot. OK, die meisten Haare waren auch weg, aber eben nur die meisten. Und geklebt habe ich dann noch wie ein Fliegenfänger. Ne also Wachs ist nichts für mich, Rasieren hat mich noch nie überzeugt. Jetzt heißt es also sparen bzw. Daumen drücken :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

  6. Ich habe deinen blog gerade erst entdeckt und finde ihn super! Leider ist das Wetter bei uns in Kärnten gerade nicht so schön, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Ich will wieder zum See. :-)
    Ich verwende einen epilierer, der glaub ich schon 10 jahre alt ist (so einen ganz modernen, haha- mit kabel usw.) daher würde ich mich sehr über einen neuen freuen!
    Lg sophie

  7. Liebe Luise,

    mein kleines Studentenbudget ließ die Anschaffung eines solchen Wunderkindes bisher leider nicht zu.
    Doch wie du schon sagst, alle 1-2 Tage rasieren ist wirklich zeit- und auch nervenraubend.

    Es wird also höchste Zeit, dass mir die tägliche Pflegeroutine wieder Spaß macht!
    Zudem steht mein Geburtstag vor der Tür; perfektes Timing also!

    Liebste Grüße

  8. Liebe Luise,

    erst mal vielen Dank für deinen Blog. Ich denke da nicht nur an die Arbeit die du da rein steckst, sondern auch an die Idee mit der Zusammenarbeit mit Braun. Sehr cool!!
    Es paßt ja auch perfekt von der Jahreszeit. Ich liebe es wenn es jetzt wieder bis spät in die Nacht warm ist und ich im kurzen Rock unterwegs bin. Übrigens geht es für mich bald ab in den Süden in den Urlaub *freu*. Ein neuer Epilierer würde die Sache perfekt machen.

    Viele Grüße
    Jasmin

  9. Toller Post!
    Ich überlege schon echt lange mir auch mal so ein Teil zu zulegen – aber ich traue mich noch nicht wirklich :D.
    Da ich kein Bloglovin oder Instagram habe kann ich am Gewinnspiel nicht teilnehmen, aber ich wollte trotzdem sagen, dass ich den Post wirklich gut finde! Weiter so! :)

    Alles Liebe!

  10. Hallo Luise,

    angefangen habe ich damals mit rasieren. Ok, einfach, schnell und billig war es, aber das war es dann auch. Ich hatte das Gefühl dass man einen Tag später schon wieder die Stopeln sieht. Ggr, ich bin doch kein Kerl, dass ich mich jeden Tag rasiere. Vor einiger Zeit habe ich es dann mit dem Epilieren versucht. Muss sagen, damit bin ich schon einiges zufriedener. Vom Braun habe ich schon viel gutes gehört. Nur ehrlich gesagt leisten konnte ich ihn noch nie. Würde mich daher sehr freuen ihn vielleicht auf diesem Weg zu bekommen.

    LG
    Sabine

  11. Mein alter Braun Epilierer gibt langsam den Geist auf. Der Akku hält nur noch kurz und dieser neue Epilierer käme da wie gerufen.

    Liebe Grüße,
    Manuela

  12. Kann mir leider keinen Epilierer leisten, aber ich hätte sooooo gerne einen, da mir das Rasieren echt auf die Nerven geht. Dann versuche ich mal hier mein Glück :)

    LG Marie

  13. Wow, was für ein toller Blog Post! Macht richtig Lust zum Lesen :-)

    Das ist übrigens ein Thema das mich auch gerade umtreibt. Jetzt ist es ja endlich Sommer und die Röcke kürzer ;-) Haare gehen da meiner Meiung nach gar nicht – also gar gar nicht. Vielleicht habe ich da auch einen Tick. Aber kaum denke ich dass ich sie los bin, wachsen schon wieder die nächsten. Aber das brauch ich dir ja nicht zu sagen.
    Epiliren scheint mir da noch die Sache zu sein, bei dir ich am längsten haarfrei bin (auch wenn es ein wenig zipt). Mein aktueller Epilierer macht mir die Sache da leider auch nicht einfacher. Irgendwie hat er unter „frei“ andere Vorstellungen :-).
    Auch wenn wir schon so manchen Stunden zusammen verbracht haben (vermutlich waren es ihm zu viele), wäre es super nen neuen zu gewinnen ;-)

    Viele Grüße
    Julia

  14. Hey Süße,

    total coole Kooperation hast du dir da geschnappt dein Blog wächst und wächst, ich folge dir schon total lange bei instagram und lese gerne deine Posts, vorallem weil ich deinen Style so mag. Mach weiter so

    Ich habe meine Liebe zum epilirien vor ca. Vor einem Jahr entdeckt, leider ist mein alter Eplierer vor kurzem kaputt gegangen. Und für den Sommer könnte ich wirklich einen neuen gebrauchen.

    Gaaaanz liebe Grüsse
    Marina

  15. awee wie cool! ich epiliere schon Ewigkeiten mit Braun … da hast du eine tolle Kooperation abgegriffen, über die hätte ich mich auch riesig gefreut. Der neue braun silk epil steht nämlich schon lange auf meiner Liste, da ich auch gern mal unter der Dusche epilieren würde. Und ein super spannender Post!

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie Petit

  16. Liebe Luise,
    ich wäre wahnsinnig glücklich über den Epilierer, da mir das Rasieren total auf die Nerven geht und ich schon lange mit dem Gedanken spiele, mir einen Epilierer zuzulegen, mir den als arme Schülerin aber nie leisten konnte.

    Liebe Grüße
    Marie

  17. Ein toller Post& ein grandioses Gewinnspiel!! Da versuch ich doch glatt mal mein Glück :)
    Dieses ständige Beine rasieren nervt im Sommer nämlich ganz arg. Alle zwei Tage muss man Ewigkeiten die Dusche bzw Badewanne blockieren. Es werden überall Stoppeln verteilt. Neue Rasierer& Rasierschaum mus her. Schlimmstenfalls richtet man ein Blutbad an, weil man mit den Gedanken ganz woanders ist. Wir Mädels haben es wirklich nicht leicht.
    So ein Epilierer ist da, genau das richtige. Ich hab so ein Noname Ding zu hause, das macht Lärm ohne Ende. Die Dinger von Braun sind da sicher wesentlich besser haha

    Liebste Grüße
    Josie ♡

  18. Hallo Luise!
    Ich würde den Epilierer gerne gewinnen, da ich es mich noch nie getraut habe und vom rasieren total genervt bin…:)
    Liebe Grüße!

  19. nackte Beine sind im Sommer wirklich das schönste. ans Epilieren habe ich mich bisher vor allem wegen dem Vorurteil der Schmerzen – und auch der Anschaffungskosten – nicht rangetraut. den Tipp, vor dem Epilieren zu duschen oder zu baden finde ich super … mit meinem Laienwisse hätte ich es genau ander herum gemacht ;)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  20. Danke für den tollen informativen Artikel! :) Ich habe mich bisher auch noch nicht ans Epilieren heran getraut – vielleicht mache ich das demnächst mal. :-)

    Hab ein tolles, sonniges Wochenende! :-*

    Liebe Grüße,

    Dana von http://www.howimetmyoutfit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.