Justmyself_Fashionblog_Deutschland_monatrsrückblick_april

Review April 2016

April, April, der weiß nicht was er will! Leider wahr, denn in diesem Monat war wettertechnisch von 20 Grad mit wunderschönem Sonnenschein bis hin zu einem erneuten Wintereinbruch mit Schnee alles verfügbar. Läuft bei uns würde ich sagen! Im Allgemeinen war der April etwas aktiver als der März, denn in Berlin fanden die Pressdays statt, wo unheimlich viele Kollektionen für den Herbst/Winter vorgestellt wurden. Des weiteren war ich vor 2 Tagen noch auf dem Aveda Event zum Finale des Earth Month. Aveda feierte 10 Jahre Schutz für sauberes Wasser und konnte im Rahmen des Earth Month 2016 in Deutschland, Österreich und der Schweiz Spenden im Wert von über 154.000 € sammeln. Mit den Spendengeldern sollen dieses Jahr die Wasserversorgung, sanitäre Versorgung und Hygiene in der Region Chitwan bei Nepal verbessert werden. Respekt dafür!

Mein persönliches Highlight war jedoch mein Kurztrip nach London. Ich habe dort eine Freundin besucht und wir hatten wunderschönes Wochenende zusammen. Sogar das Wetter war besser wie in Deutschland und da soll noch einmal jemand über das angeblich immer schlechte Wetter in London meckern. Mein Rückreise verlief etwas problematisch und ich hatte einen kleinen Nervenzusammenbruch am Flughafen, aber daraus lernt man und man kann immerhin später seinen Kindern etwas erzählen.


Musik

Musik ist ein so wichtiger Teil in meinem Leben und ich liebe es immer wieder neue Songs zu entdecken, die man dann tagelang in Dauerschleife hört. Ich habe meine „Springfeeling“ Playlist auf Spotify über den Monat fleißig erweitert und freue mich wenn ihr einmal reinhört.

 

Inspiration

In dieser Kategorie stelle ich unter anderem gerne Beiträge von anderen Bloggern vor, die mich diesen Monat beeindruckt und begeistert haben. Die folgenden 3 Beiträge solltet ihr euch auf jeden Fall anschauen…

123

 

Food

Wisst ihr eigentlich wie lecker Streetfood in London ist? Nein – dann musst ihr bei euren nächsten Aufenthalt in London unbedingt einen Streetfoodmarket besuchen – so lecker! Mehr dazu gibt es auch in meinem kleinen Bericht über London, der morgen online gehen wird.

Ein weiterer Produkt im #foodheaven sind die Waffeln von Wonderwaffel. Ich weiß ich bin spät dran mit dieser Erkenntnis, aber wir haben diesen Monat endlich einmal den Hype ausprobiert und es schreit nach extremen Wiederholungsbedarf.

 

Beauty

Spätestens im Frühling wird bei mir vom Winterparfüm auf einen leichteren und frühlingshafteren Duft gewechselt. In einem separaten Blogpost hatte ich euch ja bereits die neuen Düfte von Jo Malone aus der The Herb Garden Kollektion. Diese sind ideal für den Frühling, genauso wie das Daisy von Marc Jacobs, welches auch ein absoluter Liebling von mir ist.


New In

Okay Shorts und ich werden auch in diesem Jahr eine Neverending Story werden, denn es sind wieder zwei Modelle bei mir eingezogen. Mein Kaufgrund, war jedoch einmal ein noch vorhandener Gutschein und einmal die Farbe der Shorts.

Bei Forever 21 sind unter anderem auch noch diese schlichten braunen Riemchensandalen bei mir eingezogen, welche nur noch auf ihren Einsatz warten.

9 thoughts on “Review April 2016

  1. das klingt doch nach einem tolle April, liebe Luise :)
    Kleinstadtcarrie ist inzwischen wirklich zu einer meiner liebsten Bloggeringen geworden und ich liebe ihre FMA’s auf Youtube!

    deine Spotify-Playlist gefällt mir richtig gut … ich sollte mich auch mal wieder mehr mit Musik befassen. das kommt neben Arbeit, Uni etc. zur zeit einfach viel zu kurz!

    schönes Wochenende dir!
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    1. Du hast vollkommen Recht. Ich liebe ebenfalls ihre ganzen Berichte aus NY und ich freue mich sehr, dass dir meine Spotify Playlist so gut gefällt <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.