leckeres herbstliches Frühstück mit Feigen

Leckere Frühstücksidee im Herbst | Feigen

Herbst bedeutet nicht nur Kürbiszeit, sondern auch das endlich die ersten Feigen in die Supermärkte zurückkommen. Ein Grund für mich, gleich ein paar in den Einkaufswagen zu legen und diese dann in verschiedensten Gerichten zu integrieren. Den Anfang macht eine Frühstücksidee, welche simpler nicht sein könnte, aber genau das Richtige ist, wenn es wieder einmal schnell gehen muss.


Zutaten:

  • Crunch Müsli (mein Liebstes ist aus dem DM)
  • Pfirsichjoghurt
  • 1 Feige
  • Pistazien
  • Honig ggf. Vanille-Honig


Zubereitung

Jetzt kommt definitiv der einfachste Part, denn das Einzige was ihr tun müsst, ist das Ganze übereinander zu schichten. Angefangen mit dem Crunch Müsli, welches ihr mit etwas Pfirsichjoghurt bedeckt und anschließend folgen die Feigen Scheiben, Pistazien und den Honig darüber gebt.

Et voila!

Du willst noch mehr Rezepte mit Feigen? Dann schau doch mal hier!

leckeres herbstliches Frühstück mit Feigen

Follow me on
Instagram  |  Twitter  |  Facebook  |  Bloglovin

5 thoughts on “Leckere Frühstücksidee im Herbst | Feigen

    1. Man sagt ja, dass man ab 25 Jahren anfangen sollte Produkte mit Anti Aging zu benutzen. Jedoch muss das jeder für sich selber wissen, da jede Haut anders ist und andere Pflege benötigt.

  1. Hallo meine liebe Luise!
    Hach ich habe das Frühstück ja schon bei Instagram bewundert – aber auch hier nochmal: Es sieht einfach sooo lecker aus! Und ich habe mir jetzt sogar noch mal eine Feige gekauft – ich muss es ja noch mal versuchen :D

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Mittwoch und eine tolle Restwoche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von DemWindentgegen

  2. Oh, das sieht so unglaublich schön aus, macht sofort richtig Lust auf einen regnerischen Herbsttag mit Frühstück im Bett.. :) Ich habe glaube ich noch nie Feigen gegessen – sollte ich aber unbedingt mal nachholen! Die sehen immer so lecker aus in Rezepten wie diesem :)
    Liebe Grüße,
    Svenja von http://svenjasparkling.blogspot.de

  3. Ich muss gestehen, dass ich noch nie Feigen gegessen habe. Aber das Rezept klingt wirklich lecker und sieht sooo gut aus :)
    Liebe Grüße,
    Laura

Comments are closed.