At the top of Lions Head and Wallys Cave

Die Einheimischen in Kapstadt beginnen oder beenden ihren Tag sehr gerne mit einer Besteigung des Lions Head, welcher neben dem Tafelberg und Signal Hill einer der ersten Anlaufstationen für den perfekten Überblick über die Stadt ist.

Auch wir wollten uns diesen Ausblick nicht entgehen lassen und beschlossen zum ersten Mal den Lions Head zu besteigen, um den Sonnuntergang zu sehen. Wie es uns dabei erging, erfahrt ihr jetzt…

 

At the top of Lions Head and Wally`s Cave

The locals love to start or end their day with a hike to the top of Lions Head, where you have the best 360 around view over the whole city. We also won’t miss this experience and started our hike to the top to see the sunset. If we made it and how we felt I will tell you now…

———————————–  Get the Look   ———————————-

Shorts – One Teaspoon (similar here)
Top – Zalando Essentials
Tasche – C&A (similar here)
Sonnenbrille – Ray Ban

Sneakers – Nike (similar here and here)



Zu Beginn möchte ich kurz erwähnen, dass wir beide keinerlei Vorerfahrungen hatten, was das Thema Bergwandern angeht, aber als wir unsere Flüge gebucht hatten und ich wusste, es geht endlich zurück nach Kapstadt, stand die Besteigung des Lions Head ganz oben auf meiner To-do Liste. Dass es anstrengend werden würde, wussten wir von Anfang an, was uns jedoch nicht davon abhielt unser Ziel zu erreichen, denn mit der richtigen Einstellung, ist meiner Meinung nach, sehr viel möglich.

At the beginning, I want to tell you that we haven´t any experience with hiking before, but as we booked our flights to Cape Town I know I want to hike to the top of Lions Head. We knew it will be a strong hike to the top, but we won´t miss this experience and in my opinion with the right attitude is anything possible.

Der Anstieg zum Lions Head beginnt an dessen Parkplatz in Richtung Signal Hill, wo man entweder selbst mit dem Auto hinfährt und es dort parkt oder den Weg mit einem Uber zurücklegt und sich ebenfalls auch dort wieder abholen lässt. Bevor es den Anstieg hinaufgeht, sieht man überall Schilder, wo darauf hingewiesen wird, dass man unbedingt genügend Wasser dabei haben sollte, bevor man losgeht.

Wenn ihr ebenfalls eine Wanderung zum Gipfel des Lions Head plant, dann rate ich euch folgendes zu beachten:

The hike starts at the parking lot at Lions Head (in direction to Signal Hill), where you have the possibility to park your car or to take an Uber, which will bring you to this place. Before the hike starts there are some hints you should follow:

 

1 | Festes Schuhwerk / Sturdy shoes

Die Besteigung ist anstrengend und vor allem der letzte Teil des Anstieges ist nicht ohne, weswegen ihr auf jeden Fall gute und bequeme Turnschuhe anhaben solltet. Schuhe mit Profil sind echt eine Hilfe bei den verschiedensten Untergründen, die Ihr überwandern werdet.

The hike will be exhausting, especially the last part until the top is more about climbing than hiking – so you definitely need some good and comfortable shoes.

 

2 | Genügend Wasser / Enough water

1-1,5 Liter sind absolute Pflicht, vor allem an den wärmeren Sommertagen

I would recommend at least one liter, especially on warm summer days

 

3 | Taschenlampe / Flashlight

Nachdem man den Sonnenuntergang gesehen hat, heißt es wieder bergab und ich empfehle euch eine Taschenlampe einzupacken, da es sehr schnell dunkel wird und ihr sonst nicht mehr seht, wo ihr hintretet.

After the sun goes down, you have to walk down until the parking lot, where you start your hike. Within twenty minutes after sunset it will be dark and you definitely need a light to light the way.

 

4 | Genügend Handyakku / Enough phone battery

Vor allem für all diejenigen die den Anstieg des Lions Head am Abend zum Sonnenuntergang planen, empfehle ich euch euren Handy Akku zuvor noch einmal aufzuladen. Man weiß nie was passieren kann und ob man sich auf dem Weg nach oben oder unten verletzt. Vor kurzem musste erst eine Mann mit dem Hubschrauben vom Gipfel abgeholt werden, weil er mit dem Fuß umgeknickt ist. Falls ihr wie wir keine Taschenlampe dabei hattet, braucht ihr genügend Strom, um euch den Weg mit dem Handy zu leuchten und um euch am Ende wieder ein Uber bestellen zu können.

If you plan to hike to the top of Lions Head to see the sunset I recommend you to charge your mobile phone before, because you never know, what will happen. A short while ago someone twist his ankle and they had to call a helicopter to pick them up from the top. If you don`t have a flashlight you can also use your flashlight in your phone to light the way down.

 

5 | Wärmere Kleidung für den Abstieg / Warm clothes for the way back

So warm es am Tag in Kapstadt auch sein kann, sobald die Sonne untergeht wird es sehr schnell frisch und es lohnt sich definitiv einen Pullover für den Abstieg dabei zu haben.

It can be very warm during the day in Cape Town, but also very fresh after the sun goes down. It`s always a good idea to take a sweater with you for the way.

Wir haben für den kompletten Weg bis zum Gipfel mit mehreren Pausen, um die fantastische Aussicht zu genießen, knapp 1,5 Stunden gebraucht. (Einheimische Dauerbesteiger schaffen diesen Weg auch in 45 Minuten) Das letzte Drittel des Anstieges ist noch einmal besonders anstrengend und man muss teilweise richtig klettern um voranzukommen. Alle Anstrengungen lohnen sich aber, sobald man ganz oben angekommen ist und einen 360 Grad Blick über eine der wohl schönsten Städte der Welt genießen kann.

For the whole way up to the top (including breaks to drink something, take pictures and enjoy the fantastic view) we needed around 1,5 hours. Especially the last part of the hike is exhausting and you have more to climb than to hike, but if you finally made it to the top the feeling is incredible and you can enjoy one of the best 360 degrees in the world.

 

Insider Tipp – Wallys Cave

Ein weiteres Highlight, welches sich ein bisschen versteckt im ersten Drittel des Lions Head verbirgt, ist Wallys Cave. Ein kleine Höhle im Lions Head mit einer tollen Aussicht auf den Tafelberg, sowie Camps Bay. Wenn ihr euch auf den Weg zum Lions Head, macht kreuzt ihr nach den ersten 10 Minuten einen kleinen Wegzweig mit Treppen, der nach rechts vom Hauptweg abführt. (achtet nach der zweiten Sitzbank auf den Abzweig) Diesen folgt ihr weitere 20 Minuten bis ihr einen großen freiliegenden Felsen passiert und dann sind es nur noch ein paar Meter nach links, bis ihr die kleine Höhle entdeckt und dort einen Snack zu euch nehmen könnt. Der Anstieg ist zwar deutlich kürzer wie bis zum Gipfel, jedoch genauso anstrengend, vor allem im Sommer ist es durch den trockenen Boden sehr staubig.

Ich empfehle euch den Anstieg zum Wallys Cave entweder am frühen Morgen (bis 9 Uhr) oder am Abend zum Sonnenuntergang zu machen, da zu dieser Zeit die Temperaturen wesentlich erträglicher sind.

Another highlight you shouldn’t miss is Wallys Cave, which is a little cave on Lions Head, about two thirds up the mountain from ground level. Look out for the little path that forks off the main road – the one with the stairs. You’ll have to hike up for about 20 minutes to find the cave in the rock face. There you can eat a little snack or simple enjoy the amazing view of Table Mountain and Camps Bay.

I recommend you to do the hike early in the morning, before it’s getting to hot (until 9 AM) or in the evening to watch the sunset.

War einer von euch bereits einmal in Kapstadt und ist auf den Lions Head gewandert?
Did you hike to Lions Head before and if yes, how are your experience?


Follow me on
Instagram  |  Twitter  |  Facebook  |  Bloglovin

9 thoughts on “Hike to the top of Lions Head and Wallys Cave

  1. Oh Luise was für wundervolle Bilder!! Die Aussicht ist einfach nur w-o-w! Das war die 1,5h Wanderung und all die Anstregung aber sowas von wert :) Ich könnte die Bilder wirklich ewig anschauen und immer wieder etwas neues entdecken! :) Und danke für all die wunderbaren kleinen Tipps, irgendwann werde ich sicher darauf zurückkommen!

    Hab einen tollen Abend!
    Liebste Grüße ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    1. Vielen Dank liebe Saskia <3 Die Wanderung war wirklich klasse und ich würde es jederzeit wiederholen, schon alleine wegen der Aussicht auf dem Gipfel und der genialen AUssicht auf die Stadt bei Nacht mit ihren ganzen Lichtern, wenn es wieder den Berg hinunter geht.

  2. Liebe Luise,

    erstmals vielen lieben Dank für dein nettes Kommentar auf meinem Blog! Hat mich sehr gefreut:) Das sind wirklich sehr schöne Fotos und ein toller Beitrag!

    Ganz liebe Grüße,
    xx Nes

  3. Oh da kommen Erinnerungen hoch. So tolle Bilder!! :)
    Ich fand die Aussicht von oben auch einfach nur atemberaubend. Scheint sich mittlerweile aber ziemlich rumgesprochen zu haben. Vor vier Jahren sah das noch ziemlich anders aus.
    Liebste Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com

    1. Die Besteigung des Lions Head ist wirklich ein beliebter Abschluss des Tages, egal ob für Touristen oder Einheimische. Es waren auf dem Gipfel vielleicht ca. 80 – 100 Personen =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.