Justmyself_Fashionblog_Deutschland_monatsrückblick_juli_2015_1

Monatsrückblick Juli

geliebt …
habe ich natürlich unseren Urlaub in Hurghada, wo wir für die zweite Jahreshälfte Energie tanken konnten. Insbesondere fand ich unseren Delfinausflug klasse, weil man nicht so oft im Leben die Möglichkeit bekommt, mit freilebenden Delfinen zu schwimmen. Eine klasse Erfahrung, die ich jedem nur empfehlen kann.

Weiterhin habe ich im Juli endlich die Gelegenheit gehabt, Flash Tattoos auszuprobieren und finde sie ein perfektes Sommeraccessoire.

genervt …
von der Hektik der Menschen. Vor allem seitdem ich vor 2 Jahren nach Berlin gezogen bin, fällt mir dies besonders stark auf. Aber „Berlin und ich“ ist ein anderes Thema, welches ich eventuell zu einem anderen Zeitpunkt einmal mehr beleuchten werde.

sportlich aktiv…
der Juli war bis jetzt der Sportfaulste Monat für mich. Meine Motivation hielt sich bei Temperaturen über 30 Grad sehr in Grenzen, aber ab August greife ich wieder an – Let´s do it!

gekauft …
manche werden jetzt die Hände über den Kopf zusammenschlagen, aber ich habe bis jetzt kein einziges Teil im Sale gekauft :D Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Jahr irgendwie zu spät dran war und alle tollen Sachen schon weg sind.

Das einzige Paket auf das ich noch warte, ist von Missguided mit zwei Kleidern, von denen ich hoffentlich eins auf einer Hochzeit im August zu der ich eingeladen bin, anziehen kann. Eins von beiden ist im Sale, aber ratet mal, welches ich eigentlich schöner finde – genau das Kleid, welches nicht im Sale ist.

genossen …
habe ich es nach unserem Urlaub wieder im eigenen Bett zu schlafen, aber ich denke zu geht es vielen von euch.

Nach einer Woche mit durchschnittlich 38 Grad habe ich die etwas kühleren Temperaturen in Deutschland genossen, sowie das Geräusch von Regen, wenn er aufs Dachfenster fällt – eins meiner Lieblingsgeräusche und meiner Meinung nach, das Beste zum einschlafen.

gesehen …
die Bachelorette hat wieder begonnen. Alissa finde ich unglaublich hübsch und ich mag ihre natürliche Art sehr.

gegessen…
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, liebe ich Frühstücken – vor allem am Wochenende probiere ich gerne neue Rezepte aus. Vor kurzem habe ich zum ersten Mal Birchermüsli selbst gemacht – es ist köstlich geworden.

Eine andere Essensliebe von mir ist Sushi. Ich muss zugeben, dass ich erst im letzten Jahr so richtig auf den Geschmack gekommen bin, aber Sushi mit gebackener Hülle ist einfach der Hammer.

gelesen…
meinen Urlaub konnte ich mal wieder nutzen um ein Buch zu lesen. Ausgesucht habe ich mir „Girlboss“ von Sophia Amoruso – ein Buch, welches ich schon länger lesen wollte. Sophia macht Mut seinen eigenen Weg zugehen und für seine Träume zu kämpfen.

gehört …

Blog des Monats…
Mein Blog des Monats ist im Juli „Love & Urban“ von Janina aus Hamburg. Ich verfolge Ihren Blog schon eine ganze Weile und man merkt, wie viel Liebe und Leidenschaft sie in ihren Blog steckt.

 

Wie war euer Monat?

Justmyself_Fashionblog_Deutschland_monatsrückblick_juli_2015_2

Monthly review July

loved …
naturally I loved our vacation in Hurghada at the beginning of July. Especially I loved our boots trip and the swimming with dolphins. If you got the chance to swim with free-living dolphins – take it, it´s wonderful and a great memory of your life.

Flash Tattoos are also one of my favorites, which I definitely could use in July. It´s the perfect summer accessories.

to be irritated…
from the hectic of people. Especially since I moved to Berlin, I have the unpleasant feeling, this city is purely hectic.

enjoyed…
I enjoyed to lie in my own bed after our vacation and the sound of rain on a skylight. I love these sound and it’s the best to fall asleep.

ate …
I´m totally in love with sushi <3

heard …

Blog of the month
This month I choose Janina from “Love & Urban”. She is currently living Hamburg and I like her blog a lot.

How was your month?

Justmyself_Fashionblog_Deutschland_monatsrückblick_juli_2015_3

18 thoughts on “Juli | Monatsrückblick

  1. Haha – schön zu sehen, dass ich nicht die einzige bin, die von Berlin und der Hektik hier genervt ist ;) Geht mir genauso seit ich hergezogen bin…Toller Rückblickspost!

    Viele Grüße,
    Christina | Caliope Couture

    1. Ich bin auch froh, dass ich nicht die Einzige bin der es so geht. Es ist immer etwas schwierig mit „echten“ Berlinern über dieses Thema zusprechen, die seit kleinauf hier leben.

      Hab einen schönen Tag <3

  2. in Sushi könnte ich mich auch reinlegen und du bringst mich direkt auf die Idee nächste Woche mal wieder Sushi essen zu gehen, wenn ich in Berlin bin! welches ist denn dein Lieblingslokal?

    ich kann dich gut verstehen, was deine Abneigung gegen die Hektik in Berlin angeht … ich wohne inzwischen in NRW, bin aber privat und wegen meines Studiums sehr viel in Berlin, meine Eltern und besten Freunde sind auch immer noch dort verwurzelt. ich muss aber ganz erhlich sagen, dort zu arbeiten, kann ich mir kaum vorstellen … die Wege sind einfach viel zu lang und eben das hektische Treiben …
    Freizeit dort zu verbringen finde ich dagegen sehr toll!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    1. Leider weiß ich den Namen des Sushiladens nichts mehr, aber es war auf der Georgenstraße neben dem Wonderpots. Die gebackenen California Rolls haben dort richtig lecker geschmeckt.

      Danke für deine zustimmenden Worte bezüglich meiner kleinen Abneigung gegen Berlin. Ich habe diese Stadt als Tourist immer als sehr schön empfunden, aber seitdem ich hier wohne hat sich dies leider sehr geändert. Man merkt dann leider sehr schnell, wie es hier zugeht und das kann man mit einem Touri-Aufenthalt überhaupt nicht vergleichen.

      Ich wünsche dir noch ein tolles Wochenende <3
      Luise

      1. ja genau, für die Freizeit ist Berlin einfach toll, weil es so viel kurzweiliges und kulturelles zu bieten hat!

        du meinst bestimmt Miyabi an den S Bahnbögen Friedrichstraße?! da mag ich die Energy-Roll am liebsten :P

        <3

  3. Schöner Rückblick!
    Ich finde auch, dass die Leute in Deutschland leider meistens viel zu gestresst sind.

    xx Janine

  4. Ich liebe Monatsrückblicke!
    Und deiner gefällt mir besonders gut :)

    Girlboss ist wirklich ein tolles Buch! Habe ich in meinem letzten Urlaub gelesen und finde, dass es einen unheimlich motiviert!

    Mein Juli war richtig toll. Ich hatte viele wunderschöne private Momente :)

    Liebe Grüße
    Patricia

  5. Scheint ein toller Monat gewesen zu sein :)
    Ehrlicherweise war ich dieses Jahr auch ziemlich enttäuscht vom Summer-Sale – habe auch nur ein paar Teile gefunden. Aber dann bleibt wenigstens mehr Geld für die wichtigen Dinge: Das Reisen ;)
    Liebste Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  6. Super schöne Monatsreview!! <3 Ganz besonders neidisch bin ich auf Deinen Urlaub – ich muss auch unbedingt noch mal in die Sonne fliegen!! :)

    Und das mit dem Sale habe ich dieses Jahr auch TOTAL verpennt. So'n Mist. :D

    Hab' ein ganz tolles Wochenende!!

    Viele liebe Grüße,

    Dana von http://www.howimetmyoutfit.de

    1. Ich freue mich sehr, dass dir mein Blogpost gefallen hat. Ja…das mit dem Sale ist wohl Mist, aber dafür haben wir Geld gespart. Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende liebe Dana <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.