Justmyself-Travelblog-Deutschland-tipps-günstige-Flugtickets-Flüge

Tipps für günstige Flugtickets

Reisen gehört für mich persönlich, zu den schönsten Erlebnissen im Leben und ich möchte hier auf meinem Blog, soviel wie möglich Impressionen aus der Welt mit euch teilen. Dass Reisen selbstverständlich nicht um sonst ist und vor allem für Flüge, ein Großteil des Geldes investiert werden muss, wissen wir alle. Jedoch gibt es so einige Tipps, die man beachten kann und somit mehr als die Hälfte des Geldes spart.

Vor allem nach meinem letzten Aufenthalt in Südafrika, habe ich viele Kommentare erhalten, dass so eine Reise ein Traum vieler ist, aber schon alleine die Flugpreise extrem teuer sind. Da habt ihr nicht ganz unrecht, denn wenn man kurzfristig bucht, muss man mit Preisen um die 800-900€ rechnen. Nicht gerade ein Schnäppchen, wenn man mich fragt. Das Gleiche gilt übrigens auch für Flüge in die USA, aber mit ein paar Tricks könnt ihr wahre Schnäppchen schlagen.

 

Methode 1

Sehr zeitig buchen – ca. 11 Monate im Voraus werden die Flugpläne der Airlines freigegeben und sind somit buchbar – hier lassen sich richtige Schnäppchen schlagen.

Diesen Trick haben wir z. B. für unsere Südafrika Reise angewendet und somit nur 277€ p.P. für Hin-& Rückflug mit SWISS gezahlt. Es war zwar ein Gabelflug mit zweimal umsteigen, aber solange wir noch jung sind, ist dies denke ich kein Problem, vor allem wenn man dadurch so viele Kosten spart.

 

Methode 2

Newsletter der großen Airlines abbonieren – somit verpasst man die Sale-Zeiträume nicht, bei denen es immer wieder attraktive Sonderangebote gibt.

AirBerlin bietet z.B. momentan jeden Sonntag einen Flugdeal zu einer ausgewählten Destination an. Die Flugdeals sind wirklich nicht schlecht und anschauen kostet ja nichts. Hier geht es zur Anmeldung des Newsletters (bei Neuanmeldung gibt es 20 Euro als Rabatt-Code).

 

Methode 3

Urlaubsguru/-piraten checken – Diese Onlineblogs haben sich darauf spezialisiert „Error-Fares“ und sonstige Systemfehler der Airlines zu finden und diese dann auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Über Facebook ist es am einfachsten den beiden Seiten zufolgen. Durch ein Angebot, welches einer der beiden gepostet hatte, sind wir letzten  Jahr z. B. für 330 € nach Los Angeles und zurück geflogen.

 

Methode 4

Gabelflüge buchen – In Deutschland wird aufgrund einer Entscheidung der Bundesregierung eine Flugverkehrssteuer erhoben. Diese Gebühr macht die Flugtickets ab Deutschland immer etwas teurer.

Ab Amsterdam, Brüssel, Prag, Kopenhagen, Stockholm und Oslo lassen sich richtig günstige Gabelflüge oder sogar Direktflüge buchen. Und selbst mit Zubringerflügen zum Startpunkt ins Ausland, seid ihr oft noch günstiger dran, als mit Start in Deutschland.

Diese Methode haben wir bei unserem Flug nach Südafrika und nach Los Angeles genutzt und zur Verdeutlichung schreibe ich euch einmal unsere Flugroute auf.

  • Berlin – Stockholm – London – Los Angeles
  • Prag – Zürich – Johannesburg – Kapstadt

 

Methode 5

Flug+Hotel im Kombination buchen – auf Expedia gibt es z.B. die Möglichkeit von „Click & Mix“ Buchungen. Das bedeutet, dass ihr Hotel und Flug zusammenbucht und dadurch von Preisnachlässen profitiert.

Noch mehr sparen könnt ihr, wenn ihr bei der Suche einstellt, dass ihr nur eine Nacht im Hotel bleiben wollt, aber z.B. erst 7 Tage später zurückfliegt. Dadurch bekommt ihr trotzdem einen sehr stark preisreduzierten Flug, den ihr sonst nirgends so einzeln buchen könnt.

 

Ich hoffe diese Tipps helfen euch bei eurer nächsten Flugbuchung weiter. Falls jemand noch Fragen hat, kann er diese gerne in den Kommentaren stellen und ich werde diese dann beantworten. Wer weitere Tipps für günstige Flugtickets hat, kann diese ebenfalls in den Kommentaren teilen – ich freue mich auf eure Tipps & Tricks.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,
Eure Luise

 

* Zur Illustration habe ein Bild von Pinterest benutzt

16 thoughts on “Tipps für günstige Flugtickets

  1. Diese Tipps werde ich bestimmt beachten, wenn ich auch nur überlege irgendwo hin zu fahren.

    Xoxo Mel

  2. Tolle Tipps! Ich schaue neben Urlaubspiraten&co. auch gerne bei skyscanner, dort bekommt man auch immer einen recht guten Überblick und kann auch mal ein tolles Schnäppchen machen :)

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

  3. Tolle Tipps!
    Ich buche immer im Inkognito-Modus, weil manche Seiten die Cookies speichern und das auch gleich ausnutzen und die Tickets immer teurer machen, obwohl sie gar nicht teurer werden. Ist wirklich hilfreich!

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

  4. Hallo liebe Luise,
    sehr schön geschrieben und tolle Tipps! :) Ein paar kannte ich davon noch nicht :) Vor allem das mit den Systemfehlern ist interessant, das wusste ich nicht.
    Wir beobachten gerade Flugpreise für unseren Sommerurlaub und da ist es fast immer so, dass es nachts um einiges günstiger ist. Und wenn ihr im Internet nach Flügen sucht, surft immer im „InPrivate“ Modus :) (Oft unter „Sicherheit“ zu finden) Denn die „Flugseiten“ merken schnell, dass ihr auf der Suche nach Flügen seid und erhöhen dann ihre Preise…

    Alles Liebe von Celine
    http://ceyourgoals.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.